Islanders verpflichten Troy BigamNeuzugang beim EV Lindau

Troy Bigam (Mitte) wechselt von Halle nach Lindau. (Foto: Imago)Troy Bigam (Mitte) wechselt von Halle nach Lindau. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Über Erfahrung verfügt der Deutsch- Kanadier reichlich. Seit 1998 bestritt der 40-Jährige über 200 Spiele in der zweiten Liga, 250 in der Oberliga und auch knapp 200 in der Regionalliga. In den letzten fünf Jahren spielte der 1,80 Meter große und 85 Kilogramm schwere Stürmer für die Saale Bulls Halle in der Oberliga Nord und zuvor Oberliga Ost. 

Vergangene Woche überzeugte Bigam die Islanders im Probetraining. „Wir hatten darum herum gute Gespräche, danach hat sich Troy Bedenkzeit erbeten, weil er der Meinung ist, dass er, wenn er etwas macht, es dann aus voller Überzeugung tut“, sagt EVL- Geschäftsführer Sebastian Schwarzbart. Diese Überzeugung hat der Routinier nun offenbar gefunden, von dem sich die Lindauer sportlich eine Qualitätsverbesserung erhoffen. „Er hat Spielmacherqualitäten und wird uns weiter helfen“, sagt der Erste Vorsitzende der Islanders, Bernd Wucher. Bigam wird am Wochenende im Heimspiel gegen den EC Peiting für den EVL debütieren und die Nummer 57 tragen.