Islanders belohnen sich nichtEV Lindau unterliegt Landshut mit 1:2

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bezeichnend für den Verlauf der Partie war der erste Angriff der Gäste. Die kamen gradlinig ins Lindauer Drittel, Philipp Michl zog ab und die gleich zweimal abgefälschte scheibe landete nach 13 Sekunden zum Entsetzen der Lindauer zum 0:1 im Tor.

Vor 980 Zuschauern reagierten die Islanders aber nur kurz geschockt, kamen recht bald im Spiel an und gaben dem laufstarken Gegner Paroli. Schließlich war es Jeff Smith, der nach einer schönen Einzelleistung das 1:1 erzielte (9.). Darauf hätte der EVL aufbauen können, allerdings sorgte ein individueller Fehler, den Dominik Hammer nutzte, nach 16 Minuten für den erneuten Rückstand.

Keiner der 980 Zuschauer im Eichwald, darunter zahlreiche Fans des EV Landshut, vermutete, dass dies bereits der Endstand sein würde. Nachdem Korbinian Sertl ein drittes Gegentor verhinderte kamen die Islanders immer besser in Schwung und beschäftigten dessen Gegenüber Max Englbrecht mehr und mehr.

„Spätestens ab dem zweiten Drittel waren wir die spielbestimmende Mannschaft, haben den Druck aber nicht in Tore ummünzen können“, sagt EVL-Geschäftsführer Sebastian Schwarzbart. Wie zuletzt war auch diesmal das Überzahl keine große Hilfe für die Islanders, die mit einer Top- Einstellung agierten und sich nie aufgaben. Letztlich verhinderten Pech und Englbrecht einen verdienten Lindauer Punktgewinn, der gerade in der aktuellen Situation gutgetan hätte. Zumal die Konkurrenz fleißig punktete: Durch die Siege nach Verlängerung von Höchstadt (5:4 in Weiden) und Waldkraiburg (3:2 gegen Sonthofen) zogen die Alligators auf drei Punkte davon, das nun punktgleiche Sonthofen durch die bessere Tordifferenz am EVL vorbei, der nun auch nur noch zwei Zähler Vorsprung auf Waldkraiburg hat.

Im Kampf um Platz acht haben die Islanders angesichts von nun zwei Auswärtsspielen in Folge aktuell weniger gute Karten, zumal es am Freitag (19:30) zum Tabellendritten nach Bad Tölz geht, das mit dem 4:3 nach Verlängerung in Peiting seine Siegesserie auf fünf Spiele ausgebaut hat (zuhause gab es sogar sieben Siege in Folge) und seit Mitte November in regulärer Spielzeit ungeschlagen ist. Wenn die Einstellung auswärts so stimmt, wie gegen Landshut und im letzten Heimspiel gegen die Tölzer Löwen ist eine Sensation vielleicht sogar möglich.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer kommt aus Kassel
Lukas Laub verstärkt den Sturm der Starbulls Rosenheim

​Mit dem 27-jährigen Lukas Laub kommt ein Rosenheimer Eigengewächs aus der DEL2 zurück an die Mangfall und verstärkt künftig die Sturmreihen der Starbulls Rosenheim....

Verteidiger des Jahres bleibt
Linus Svedlund verlängert bei den Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen kann den besten Verteidiger der Oberliga Süd ein weiteres Jahr in Memmingen halten. Der Schwede Linus Svedlund wird auch in der kommenden Saison ...

Nach langer Pause und Genesung
Hannes Sedlmayr gibt sein Comeback für die Tölzer Löwen

​Nach fast zwei Jahren ohne Eishockey wird Hannes Sedlmayr zur neuen Saison wieder für die Tölzer Löwen auf dem Eis stehen. Der Grund für die lange Pause war keine s...

Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

Zwei Abgänge, ein Neuzugang und eine Verlängerung
Personalentscheidungen bei den Passau Black Hawks

​Der Kader der Passau Black Hawks nimmt weiter Gestalt an. Die Habichte haben den Vertrag von Verteidiger Daniel Willascheck um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2