Irrgang für nächste Saison fix –Jorde wechselt nach PfrontenEV Füssen

Irrgang für nächste Saison fix –Jorde wechselt nach PfrontenIrrgang für nächste Saison fix –Jorde wechselt nach Pfronten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Irrgang steht für Erfahrung pur. Bereits seit 1999 ist der gebürtige Lausitzer fester Bestandteil des Leopardenkaders, und wird damit in seine sage und schreibe fünfzehnte Saison am Kobelhang gehen. Gerade für einen Torhüter eine außergewöhnliche Zahl. Doch „Masche“, wie er von Fans und Mitspielern gerufen wird, hat auch in der letzten Spielzeit, und da gerade in den Play-offs, gezeigt, dass auf ihn immer noch Verlass ist. Aus dem Nachwuchs des Zweitligisten Weißwasser hervorgehend, hat Irrgang immerhin 36 Einsätze in der Bundesliga vorzuweisen, ehe es ihn im Alter von 21 Jahren nach Füssen verschlug. Hier wurde er schnell heimisch und ist auch schon längst in der Lechstadt beruflich verwurzelt.

Höhen und Tiefen hat der Linksfänger alle schon erlebt, vom Aufstieg in die Oberliga über Klassenerhalt und Halbfinalteilnahme, aber auch Verfehlen der Play-offs oder frühzeitiges Scheitern – Andre Irrgang hat alles in seinem Erfahrungsschatz parat, und ist dadurch natürlich geradezu prädestiniert dafür, auch in der neuen EVF-Mannschaft als Führungsspieler zu fungieren, und mit einem jüngeren Backup-Goalie in Konkurrenz um die Rolle des Stammtorhüters zu treten. Diese Rolle hatte er schon in der Vergangenheit meist inne, und eine ganze Reihe talentierter Keeper konnte sich von dem Spieler mit der Nummer „33“ schon Nützliches abschauen.

Neuzugänge aus der eigenen Talentschmiede
Starbulls Rosenheim setzen auf den eigenen Nachwuchs

​Starke Perspektiven für den Nachwuchs der Starbulls Rosenheim: Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Phil...

Feldkircher Eishockeylegende wurde Europapokal-Sieger
EV Lindau Islanders verpflichten Gerhard Puschnik als Cheftrainer

​Die EV Lindau Islanders haben ihre Trainersuche erfolgreich abgeschlossen. Gerhard Puschnik wird neuer Cheftrainer des Oberligisten. Dabei bleiben die Lindauer bei ...

Offensive Verstärkung für die Alligators
Dimitri Litesov wechselt von Rosenheim zum Höchstadter EC

​Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen präsentiert man beim Höchstadter EC den ersten Neuzugang, der den Fans kein Unbekannter sein dürfte: Stürmer Dimitri Lite...

Dritter echter Selber für die Defensive
Verteidiger-Talent Mauriz Silbermann bleibt bei den Selber Wölfen

​Mauriz Silbermann stammt aus dem eigenen Nachwuchs – und bleibt den Selber Wölfen ein weiteres Jahr treu. ...

23-Jährige bleibt bei den Blue Devils Weiden
Neuer Vertrag für Eigengewächs Philipp Siller

​Die Blue Devils Weiden haben die nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach gebracht. Eigengewächs Philipp Siller wird auch in der Saison 2020/21 für die Ober...

Rückkehr aus Passau
Marius Wiederer spielt wieder für den Deggendorfer SC

​Knapp einem Jahr nach seinem Abgang darf sich der Deggendorfer SC auf die Rückkehr eines echten Deggendorfers freuen. Marius Wiederer wechselt von den Passau Black ...

Torhüter des Jahres verlängert
Joey Vollmer bleibt bei den Indians

​Joey Vollmer bleibt weiterhin beim ECDC Memmingen. Der mittlerweile 40 Jahre alte Schlussmann, der im vergangenen Jahr zum Torhüter des Jahres in der Oberliga Süd g...

Mechel, Draxinger, Heidenreich und Daxlberger bleiben
Starbulls Rosenheim verlängern mit Quartett

​Der Kader der Starbulls Rosenheim für die Saison 2020/21 nimmt weiter Formen an: Torhüter Andreas Mechel, die Verteidiger Tobias Draxinger und Simon Heidenreich sow...