Irrgang für nächste Saison fix –Jorde wechselt nach PfrontenEV Füssen

Irrgang für nächste Saison fix –Jorde wechselt nach PfrontenIrrgang für nächste Saison fix –Jorde wechselt nach Pfronten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Irrgang steht für Erfahrung pur. Bereits seit 1999 ist der gebürtige Lausitzer fester Bestandteil des Leopardenkaders, und wird damit in seine sage und schreibe fünfzehnte Saison am Kobelhang gehen. Gerade für einen Torhüter eine außergewöhnliche Zahl. Doch „Masche“, wie er von Fans und Mitspielern gerufen wird, hat auch in der letzten Spielzeit, und da gerade in den Play-offs, gezeigt, dass auf ihn immer noch Verlass ist. Aus dem Nachwuchs des Zweitligisten Weißwasser hervorgehend, hat Irrgang immerhin 36 Einsätze in der Bundesliga vorzuweisen, ehe es ihn im Alter von 21 Jahren nach Füssen verschlug. Hier wurde er schnell heimisch und ist auch schon längst in der Lechstadt beruflich verwurzelt.

Höhen und Tiefen hat der Linksfänger alle schon erlebt, vom Aufstieg in die Oberliga über Klassenerhalt und Halbfinalteilnahme, aber auch Verfehlen der Play-offs oder frühzeitiges Scheitern – Andre Irrgang hat alles in seinem Erfahrungsschatz parat, und ist dadurch natürlich geradezu prädestiniert dafür, auch in der neuen EVF-Mannschaft als Führungsspieler zu fungieren, und mit einem jüngeren Backup-Goalie in Konkurrenz um die Rolle des Stammtorhüters zu treten. Diese Rolle hatte er schon in der Vergangenheit meist inne, und eine ganze Reihe talentierter Keeper konnte sich von dem Spieler mit der Nummer „33“ schon Nützliches abschauen.

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Weitere Abgänge stehen fest
Marius Schmidt bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden können eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Stürmer Marius Schmidt wird auch in der kommenden Saison für die Blue Devils aufs Eis geh...

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Oberliga Süd Playoffs