Irrgang für nächste Saison fix –Jorde wechselt nach PfrontenEV Füssen

Irrgang für nächste Saison fix –Jorde wechselt nach PfrontenIrrgang für nächste Saison fix –Jorde wechselt nach Pfronten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Irrgang steht für Erfahrung pur. Bereits seit 1999 ist der gebürtige Lausitzer fester Bestandteil des Leopardenkaders, und wird damit in seine sage und schreibe fünfzehnte Saison am Kobelhang gehen. Gerade für einen Torhüter eine außergewöhnliche Zahl. Doch „Masche“, wie er von Fans und Mitspielern gerufen wird, hat auch in der letzten Spielzeit, und da gerade in den Play-offs, gezeigt, dass auf ihn immer noch Verlass ist. Aus dem Nachwuchs des Zweitligisten Weißwasser hervorgehend, hat Irrgang immerhin 36 Einsätze in der Bundesliga vorzuweisen, ehe es ihn im Alter von 21 Jahren nach Füssen verschlug. Hier wurde er schnell heimisch und ist auch schon längst in der Lechstadt beruflich verwurzelt.

Höhen und Tiefen hat der Linksfänger alle schon erlebt, vom Aufstieg in die Oberliga über Klassenerhalt und Halbfinalteilnahme, aber auch Verfehlen der Play-offs oder frühzeitiges Scheitern – Andre Irrgang hat alles in seinem Erfahrungsschatz parat, und ist dadurch natürlich geradezu prädestiniert dafür, auch in der neuen EVF-Mannschaft als Führungsspieler zu fungieren, und mit einem jüngeren Backup-Goalie in Konkurrenz um die Rolle des Stammtorhüters zu treten. Diese Rolle hatte er schon in der Vergangenheit meist inne, und eine ganze Reihe talentierter Keeper konnte sich von dem Spieler mit der Nummer „33“ schon Nützliches abschauen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...

Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Oberliga Süd Hauptrunde