Indians gewinnen gegen den EHC WaldkraiburgNächster Sieg für den ECDC Memmingen

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Blaulichttag am Hühnerberg und die Indians legten los wie die Feuerwehr. Vor rund 400 freiwilligen Helfern verschiedener Hilfsdienste erwischten die Memminger einen starken Start. Das Tor von Korbinian Sertl wurde unter Dauerbeschuss genommen. Bereits früh fiel dann auch die Führung für die Hausherren, als Patrik Beck nach knapp sechs Minuten zum 1:0 einschob. Und die Indians drückten weiter, die Chancen häuften sich, doch nur Daniel Huhn konnte per Schlagschuss in der 7. Minute einen weiteren Treffer erzielen. Anstatt Tor Nummer drei oder vier nachzulegen scheiterten die Indians regelmäßig am Gästetorhüter oder ihrer mangelnden Chancenauswertung und so konnte Christoph Hradek sogar noch vor der Pause auf 1:2 verkürzen.

Im Mitteldrittel wurde das Spiel nun ausgeglichener, beide Torhüter bekamen viel zu tun. Florian Neumann, der wiederum Joey Vollmer vertrat, machte im Memminger Gehäuse aber eine tolle Figur. So ging der zweite Abschnitt torlos zu Ende, trotz teils hochwertiger Chancen auf beiden Seiten.

In den letzten zwanzig Minuten musste dann die Entscheidung fallen. Die Indians kamen besser aus der Kabine, verpassten es aber wiederum die Vorentscheidung zu erzielen. Erst in der 56. Minute erlöste Gregor Kubail die Fans, als er Korbinian Sertl im Löwen-Tor keine Chance ließ und das dritte Memminger Tor erzielte. Die Gäste aus Oberbayern nahmen im Anschluss eine Auszeit und ihren Torhüter vom Eis. Dies brachte aber nicht den erhofften Erfolg. Antti Miettinen erkämpfte sich die Scheibe, passte zu Petr Haluza und dieser versenkte den Puck im verwaisten Gästetor.

Mit dem Endstand von 4:1 sicherten sich die Memminger den 8. Tabellenplatz. Am Sonntag geht es zum Traditionsverein aus Landshut, ehe dann im Anschluss eine Woche Länderspielpause ist. Für den Fanbus nach Landshut sind noch ein paar Plätze frei, für die man sich auf der Homepage der Indians anmelden kann.

Tore: 1:0 (6.) Beck (Miettinen, Benda), 2:0 (7.) Huhn (Miettinen), 2:1 (17.) Hradek (Norris, Guft-Sokolov), 3:1 (56.) Kubail (Kouba, Rott), 4:1 (60.) Haluza (Miettinen, Beck). Strafen: Memmingen 6, Waldkraiburg 8. Zuschauer: 1850.

Vorsprung ausgebaut
Memminger Indians siegen klar im Derby beim EV Lindau

​Der ECDC Memmingen ist mit drei wichtigen Punkten vom Derby aus Lindau zurückgekehrt. Am Bodensee gewannen die Indians mit 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) und vergrößerten dami...

Peinliche Derbyklatsche beim Tabellensiebten
Selber Wölfe gehen in Weiden mit 3:9 baden

​In dieser Serie gab es für die Selber Wölfe bei den Blue Devils Weiden sportlich gesehen nicht viel zu erben. Und daran änderte sich nichts. Aber es kam noch schlim...

Klare Sache für den Tabellenzweiten
Eisbären Regensburg lassen Alligators bei 8:1-Erfolg keine Chance

​Mit den Höchstadt Alligators war ein gewohnt unangenehmer Gegner in der Donau-Arena zu Gast und tatsächlich konnten die Gäste das Spiel durch ihre konsequente Abweh...

Der Kapitän bleibt an Bord
Florian Ondruschka spielt weiterhin für die Selber Wölfe

​Nach elf Jahren Eishockey-Oberhaus und 551 DEL-Spielen zog Florian Ondruschka ihn vor drei Jahren in seine Heimatstadt zurück. Für die Selber Wölfe absolvierte er s...

Jan Benda für zwei weitere Jahre im ECDC-Nachwuchs
Punkte im Visier: Memminger Indians zum Derby am Bodensee

​Am Freitagabend steigt in der Meisterrunde der Oberliga Süd das letzte Allgäu-Bodensee-Derby der laufenden Spielzeit. Die Memminger Indians wollen beim EV Lindau we...

Nach zwei Sechs-Punkte-Wochenenden
Wiedererstarkte Starbulls empfangen Spitzenreiter Peiting

​Nach zwei erfolgreichen Sechs-Punkte-Wochenende hintereinander kommt die nächste Aufgabe gerade recht für die Starbulls Rosenheim. Am Freitagabend empfangen die Grü...

Heimspiel gegen Lindau
Höchstadt Alligators müssen in Regensburg ran

​Zwei interessante Spiele warten am Wochenende auf die Mannschaft des Höchstadter EC und ihre Fans: Auswärts bei den Eisbären Regensburg und am Sonntag zu Hause gege...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!