In Pink für den guten ZweckTölzer Löwen gegen Lindau

Löwen-Stürmer Klaus Kathan (links) und Geschäftsführer Thomas Maban präsentieren das Sondertrikot. (Foto: Verein)Löwen-Stürmer Klaus Kathan (links) und Geschäftsführer Thomas Maban präsentieren das Sondertrikot. (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Warum das Ganze? Die ursprüngliche Idee, sich für eine Partie ganz in Pink zu kleiden, stammt aus Nordamerika. Der Hintergedanke ist, auf das Thema Brustkrebs aufmerksam zu machen und Geld für verschiedene wohltätige Organisationen zu sammeln. Das soll auch beim Löwen-Spiel am 7. Oktober geschehen. Die Trikots werden nach dem Spiel im Internet versteigert. Der Erlös wird an die Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen gespendet.