In letzter Minute Sieg verspieltTölzer Löwen

In letzter Minute Sieg verspieltIn letzter Minute Sieg verspielt
Lesedauer: ca. 1 Minute

1206 Zuschauer sahen ein hartumkämpftes Spiel. Obwohl die Verteidiger Christian und Florian Kolacny sowie Allrounder Florin Ketterer krankheitsbedingt nicht dabei waren, zeigten die Löwen eine starke Abwehrleistung. Das erste Drittel endete noch torlos. Christian Heller brachte sein Team dann in Führung (28.). Es blieb ein enges Spiel. Jakob Goll im Tor der Löwen zeigte einige starke Paraden. Bis 37 Sekunden vor Spielende führten die Löwen mit 2:1. Dann glich Miikka Tuomainen für Grafing aus. Den Zusatzpunkt sicherte der zweite Finne im EHCK-Dress, Tuomas Santavuori.

Dennoch war Trainer Florian Funk mit der Leistung zufrieden. „Unsere Fehlerquote war extrem niedrig. Das war ein souveräner Auftritt – bis zur letzten Minute.“ Seiner Defensive bescheinigte er „eines der besten Saisonspiele“. Grafings Coach Andzejs Mitkevics befand: „Es war 60 Minuten lang ein tolles Spiel für die Zuschauer. Die Mannschaft hat meine Vorgaben gut umgesetzt.“

Am Sonntag gastieren die „Buam“ in Bayreuth (Spielbeginn: 15 Uhr).

Tore: 1:0 (27:55) Heller (Lewis), 1:1 (41:24) Pfänder (Scharpf, Tuomainen), 2:1 (46:55) Lewis (Strobl, Velebny), 2:2 (59:23) Tuomainen (D. Quinlan), 2:3 (61:29) Santavuori (Acker). Strafen: Bad Tölz 8, Klostersee 8. Zuschauer: 1206.

Daniel Menge verlässt die Riverkings
Kerber und Reicheneder verlängern beim HC Landsberg

​Zwei Vertragsverlängerungen und einen Abgang können die Riverkings vermelden. Markus Kerber und Florian Reicheneder schnüren weiterhin die Schlittschuhe für den HC ...

Doppelpack in Garmisch
Thomas und Toni Radu verlängern Verträge beim SC Riessersee

​Mit Thomas (21) und Anton Radu (25) verlängern gleich zwei weitere Akteure bei ihrem Heimatclub SC Riessersee. ...

Jugend und Routine
Aab und Ribarik bleiben beim Höchstadter EC

​Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberliga-Saison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei ...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...