Im ersten Drittel überfahrenERV Schweinfurt

Im ersten Drittel überfahrenIm ersten Drittel überfahren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Den „Buam“, die noch voll im Kampf um eine bessere Platzierung für die Play-offs stecken, gelang die Revanche für den Überraschungsheimsieg der Schweinfurter Anfang Dezember.

Rob Torgler, der neue Trainer des ERV, hatte bei seinem ersten Spiel an der Bande der Schweinfurter gleich mit einigen Schwierigkeiten umzugehen. So fehlten ihm der gesperrte Mikhail Nemirovsky und der verletzte Schahab Aminikia; demgemäß mussten die Dogs mit nur 14 Feldspielern auskommen. Die Gastgeber plagten solche personellen Probleme nicht, und Florian Funks Truppe hatte sich einiges vorgenommen: Schon im ersten Drittel überrannten die Löwen ihre Gegner förmlich, ungeachtet des Treffers, den Lukas Rindos schon kurz nach Beginn vorgelegt hatte. Es dauerte geraume Zeit, bis sich die Mighty Dogs auf die schnell, aggressiv und körperlich kompromisslos vorgetragenen Sturmläufe der Tölzer eingestellt hatten. Da stand es allerdings bereits 5:1, wobei die Tore teils im Minutentakt gefallen waren.

Erst ab dem zweiten Durchgang vermochte man dagegen zu halten, aber da war der Keks auch schon einigermaßen gegessen. Immerhin kamen die Dogs immer besser in die Partie, schossen viel von der blauen Linie und eröffneten sich damit auch gute Möglichkeiten. Letztendlich kamen die letzten Tore aber zu spät, um tatsächlich noch etwas bewirken zu können. Man könnte noch Betrachtungen anstellen, was möglich gewesen wäre, wenn ein nicht gegebener Treffer von Rindos noch anerkannt worden wäre, aber das gehört alles ins Reich der Spekulation. 

Insgesamt gesehen war es eine Leistung, wie man sie sich für die Play Downs auch wünschen würde.

Tore: 0:1 (1.) Rindos (Stähle, Litesov), 1:1 (8.) Dubé (Kathan, Kolacny), 2:1 (9.) Ketterer (Koberger, Walleitner), 3:1 (10.) Sedlmayr (Schenkel, Kolacny), 4:1 (13.) Sedlmayr (Kathan, Dubé), 5:1 (16.) Dubé (Sedlmayr, Kolacny/5-3), 5:2 (30.) Dam (Knaup J., Litesov/5-4), 6:2 (32.) Kathan (Dubé, Sedlmayr), 6:3 (54.) Rindos (Litesov, Stähle), 6:4 (57.) Litesov (Knaup S., Stähle). Strafen: Bad Tölz 10 + 5 + Spieldauer (Koberger), Schweinfurt 12 + 10 (Filobok). Zuschauer: 729.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...

Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Oberliga Süd Hauptrunde