Höchstadter EC und Martin Ekrt gehen getrennte Wege Trainerwechsel in der Oberliga Süd

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Aufgrund der sportlichen Entwicklung sind wir zum Entschluss gekommen, dass wir auf der Trainerposition eine Änderung vornehmen müssen. Leider ist es uns in den letzten Wochen nicht gelungen auf die Erfolgsspur zurückzukehren“, so HEC-Präsident Martin Müller. „Intensive Gespräche mit allen Beteiligten brachten keine Ergebnisse und so entschloss man sich in Abstimmung mit der Mannschaft durch diese Veränderung einen neuen Impuls zu geben und so nach dem Klassenerhalt nun auch den Einzug in die Playoffs anzugehen“, heißt es in der Mitteilung.

Da auch Co-Trainer Ronny Glaser aus beruflichen Gründen kürzer treten muss, wird ab sofort HEC-Rekordspieler Daniel Sikorski zusammen mit dem hauptamtlichen Nachwuchstrainer Petr Kasik als Interimstrainer fungieren. Sikorski ist mit dem Team bestens vertraut und stand bereits in den vergangenen Wochen häufig mit auf der Bank der Alligators, Kasik war bereits unter Martin Ekrts Vorgänger Daniel Jun Co-Trainer der ersten Mannschaft.

Beim Höchstadter EC bereitet man sich nun intensiv auf das bevorstehende Wochenende vor. Am Freitag kommt der Tabellenführer Eisbären Regensburg nach Höchstadt und am Sonntag steigt das erste sogenannte „Sechs-Punkte-Spiel“ im Kampf um Platz acht beim direkten Konkurrenten und Verfolger EV Lindau. Zugleich beginnt für die Sportliche Leitung der Alligators die Suche nach einem neuen Trainer.

Doppelpack in Garmisch
Thomas und Toni Radu verlängern Verträge beim SC Riessersee

​Mit Thomas (21) und Anton Radu (25) verlängern gleich zwei weitere Akteure bei ihrem Heimatclub SC Riessersee. ...

Jugend und Routine
Aab und Ribarik bleiben beim Höchstadter EC

​Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberliga-Saison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei ...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...

Nächster Verteidiger ist fix
Routinier Stefan Rott bleibt beim EV Füssen

​Gute Nachricht für das schwarz-gelbe Lager. Verteidiger Stefan Rott hat seinen Vertrag für die nächste Spielzeit am Kobelhang verlängert und wird damit die dritte S...