Höchstadter EC trennt sich von Michal PetrakÄnderung auf der Kontingentposition

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es hatte sich bereits in den vergangenen Wochen abgezeichnet, dass Trainer und Verantwortliche mit der diesjährigen Leistung des 36-Jährigen nicht zufrieden waren: „Es gibt zwölf Mannschaften mit je zwei Kontingentspielern in der Liga. Wenn man dann als Stürmer nicht mindestens unter den 24 Topscorern ist, dann ist das einfach nicht mehr ausreichend und da müssen wir dann leider reagieren“, so Trainer Martin Sekera. Vor allem wegen der Verletzung von Robin Maly war man beim HEC auf der Suche nach einem weiteren Spieler für die Ausländerposition, spätestens nach Malys Genesung hätte dies dann zur Situation führen können, dass jeweils einer der drei, aufgrund der Regelung für Transferkartenspieler, nicht aufgestellt würde. Eine Situation, mit der sich Michal Petrak keineswegs anfreuden konnte: „Ich will spielen und nicht auf der Bank sitzen. Deswegen musste ich diese Entscheidung treffen.“

Leicht fiel es beiden Seiten nicht, denn Michal Petrak, der mit seiner Familie in Höchstadt lebt, hat den Alligators in den vergangenen Spielzeiten große Dienste erwiesen und nicht zuletzt den Wiederaufstieg in die Oberliga als damaliger Topscorer der Bayernliga entscheidend mitgestaltet. 128 Tore und insgesamt 222 Punkte gehen auf sein Konto, seit er 2016 aus Frankreich nach Höchstadt kam. „Wir waren natürlich bereits seit einiger Zeit mit Michal im Gespräch und sind froh, dass wir die Situation nun in beidseitigem Einverständnis lösen konnten“, erklärt HEC-Vizepräsident Dominik Rogner. Möglich wurde dies dadurch, dass Petrak ein Angebot eines anderen Vereins bekam und daher nun ab sofort für diesen auf dem Eis stehen wird.

„Ich möchte mich für die tolle Zeit bedanken, die ich hier in Höchstadt hatte und bei allen, die uns unterstützt haben“, so Michal Petrak. Er wünsche dem Team viel Erfolg und wolle sich besonders auch von seiner U11 der Young Alligators und den Kleinen der Lauflernschule verabschieden, denn die Arbeit mit den Kindern habe ihm viel Freude gemacht.

Bei der Suche nach der dringend benötigten Verstärkung steht der Höchstadter EC kurz davor positive Neuigkeiten verkünden zu können: “Der Neuzugang ist sozusagen fast schon im Anflug – und das nicht nur bildlich gesprochen“, erzählt HEC-Sprecherin Caroline Hauke. „Sobald auch die letzten Formalitäten geklärt sind, werden wir ihn vorstellen.“

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Weitere Abgänge stehen fest
Marius Schmidt bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden können eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Stürmer Marius Schmidt wird auch in der kommenden Saison für die Blue Devils aufs Eis geh...

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Oberliga Süd Playoffs