Höchstadter EC setzt weitere zwei Jahre auf Mikhail NemirovskyTrainer verlängert bei den Alligators

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Das erste Ziel muss immer sein die Pre-Playoffs zu erreichen, danach geht es Schritt für Schritt weiter“, so Teammanager Daniel Tratz. „Vor allem müssen wir daran arbeiten uns langfristig zu entwickeln: Unsere Strukturen immer weiter verbessern und unsere Leistungsträger zu binden.“

Den Anfang machte der HEC hier bereits im Sommer und konnte Anton Seewald mit einem Dreijahresvertrag ausstatten. Doch auch eine weitere wichtige, wenn nicht sogar die wichtigste Personalie, kann in Höchstadt verkündet werden: Trainer Mikhail Nemirovsky bleibt nach der laufenden Spielzeit für zwei weitere Jahre der Kopf der Alligators.

Übernommen hatte „Nemo“ das Team 2020 in der Verzahnungsrunde mit der Bayernliga, krempelte die Philosophie der Höchstadter einmal komplett um und führte seine Mannschaft in der folgenden Saison bis ins Halbfinale der Play-offs der Oberliga Süd. „Aus meiner Sicht spielen wir gerade das attraktivste Eishockey seit langer Zeit in Höchstadt. Nemo hat 24 Stunden am Tag Eishockey im Kopf und arbeitet immer daran das Team zu verbessern, darum ist die Reise mit ihm auch noch lange nicht beendet“, sagt Daniel Tratz über den Trainer.

Auch Nemirovsky sieht die Mannschaft auf einem guten Weg: „Positiv ist, dass wir dieses Jahr sogar besser spielen als in der letzten Saison! Wir haben viele junge Spieler, die von Tag zu Tag besser werden. Negativ ist, dass wir in einigen Spielen die Punkte verschenkt haben, durch unkonzentrierte Starts oder weil unsere Disziplin nicht im richtigen Moment auf dem Punkt war.“ Was ihn noch immer ärgert: „Wir haben nicht erwartet, dass Martin Davidek so kurzfristig vor der Saison seine Karriere beendet und haben einen First-Line-Spieler trotz aller Bemühungen an einen anderen Verein verloren. Zudem wartet ein wichtiger Spieler noch immer auf seine Dokumente und kann nicht eingesetzt werden!“

Insgesamt scheint es aber gut zu laufen bei den Alligators: „Wir haben ein tolles Team und gemeinsam On- und Off-Ice viel Spaß. Wir brauchen noch das nötige Fünkchen Glück und das kommt mit härterer Arbeit“, so Nemirovsky. „Nemo findet immer die richtige Mischung aus Ernsthaftigkeit und Lockerheit. Er weiß, wie er mit seiner Mannschaft umgehen muss“, bekräftigt Daniel Tratz.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde