Höchstadt im Halbfinale – drei Spieler verlängernAutokorso der Fans nach Viertelfinalsieg

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Goalie Benni Dirksen, Verteidiger Martin Kokes und Stürmer Michail Guft-Sokolov sind sich einig, warum die Alligators in diesem Jahr so erfolgreich sind und wollen genau aus diesem Grund auch in Höchstadt bleiben: „Einer der Gründe ist der Kampfgeist der ganzen Mannschaft, die es, genauso wie ich, hasst zu verlieren“, erklärt Michail Guft-Sokolov. Das Gemeinschaftsgefühl in Höchstadt sporne jeden Einzelnen an sein Bestes zu geben und im Gegensatz zu den Jahren davor habe er sich durch das in ihn gesetzte Vertrauen und die Verantwortung weiterentwickeln können. Der 22-Jährige spielte von 2017 bis 2018 in Waldkraiburg, wechselte dann für ein Jahr zu den Eisbären Regensburg und kehrte im vergangenen Jahr eigentlich nach Waldkraiburg zurück. Als die Saison des Bayernligisten jedoch abgesagt wurde schlugen die Alligators jedoch zu.

Auch für Martin Kokes, den der HEC sich im Sommer aus Deggendorf angelte, war es die erste Saison im Aischgrund und er wirkt rundherum zufrieden, will aber noch keinesfalls in die Sommerpause: „Ich fühle mich hier sehr wohl. Wir haben hier eine Gruppe von Jungs, die richtig Spaß auf dem Eis hat und ich hoffe das geht noch eine Weile so weiter.“

Goalie Benni Dirksen kennt die Fans der Alligators bereits, zusammen mit Mikhail Nemirovsky und Anton Seewald kam er während der Saison 2019/2020 von Bad Kissingen nach Höchstadt und ist seitdem die Nummer 1 im Tor der Alligators: „Es ist wirklich eine Traumsaison, als krasser Außenseiter gestartet und jetzt unter den Top 4 der Liga! Wir haben uns stets neue Ziele gesetzt und diese bis jetzt alle erreicht.“

Teammanager Daniel Tratz zu den Vertragsverlängerungen: „Benni, Martin und Michail sind für uns drei unglaublich wichtige Stützen im Team, daher freuen wir uns umso mehr, dass die Jungs bereits vorzeitig verlängert haben. Es ist auch ein weiterer Beweis, dass der Standort Höchstadt deutlich an Attraktivität gewonnen hat und die Spieler uns nicht nach einer Saison wieder verlassen, trotz anderer Angebote.

Wir wollen natürlich versuchen das Team so gut wie möglich zusammenzuhalten, damit die Fans die Jungs in der kommenden Saison hoffentlich auch live sehen können! Das Ziel für die nächste Spielzeit wieder eine konkurrenzfähige Truppe aufs Eis zustellen und mit den bisherigen Verlängerungen haben wir die Basis für die nächste Saison schon geschaffen.“

Am Samstag treten die Alligators zum ersten Spiel im Halbfinale gegen die Eisbären Regensburg an.

Ein Florian bleibt, ein Florian geht
Florian Simon bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwa...

4:1 gegen die Selber Wölfe
Starbulls Rosenheim erzwingen Sonntagskrimi um den Finaleinzug

​Die Starbulls Rosenheim haben das vierte Spiel der Play-off-Halbfinalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe am Freitagabend im ROFA-Stadion mit 4:1 gewonnen,...

Erste Kontingentstelle besetzt
Robin Soudek verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Nach Verteidiger Simon Mayr, der bereits ein gültiges Arbeitspapier für die kommende Saison besitzt, hat nun auch Robin Soudek seinen Vertrag beim SC Riessersee ver...

Vertrag verlängert
Jonas Franz stürmt weiter für die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Stürmer Jonas Franz um eine weitere Spielzeit verlängert. Der 24-Jährige soll mit seiner hohen Geschwindigkeit und mit ...

Torhüter Luca Endres geht
Dennis Thielsch bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Knapp drei Wochen nach dem Saisonende für die Blue Devils Weiden sind nun die ersten Personalentscheidungen gefallen. Neben einer Vertragsverlängerung gibt es auch ...

8:5-Erfolg gegen Höchstadt Alligators
Eisbären Regensburg nach drei Spielen im Finale der Oberliga Süd

​Mit einem 8:5-Sieg gegen die Höchstadt Alligators schafften es die Regensburger Eisbären, schon nach Spiel drei ins Finale der Oberliga Süd einzuziehen. ...

Höchstadter EC liefert erneut großen Kampf
Eisbären Regensburg im Süd-Finale – Selber Wölfe liegen gegen Rosenheim vorne

​Die Eisbären Regensburg brauchten zwar nur drei Spiele, um das Play-off-Halbfinale der Oberliga Süd gegen die Höchstadt Alligators zu gewinnen – doch der HEC kämpft...

Goalie Lucas Di Berardo stellt sich neuer Herausforderung
Patrick Raaf-Effertz verlängert bei den EV Lindau Islanders

​Kurz nach dem Ende der außergewöhnlichen Spielzeit 2020/21 geht es bei den EV Lindau Islanders in die Planung auf die kommende Oberliga-Saison. Verteidiger Patrick ...

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 11.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim