Höchstadt Alligators starten mit „Verspätung“ in die VerzahnungsrundeNiederlage gegen Passau, Erfolg gegen Miesbach

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem Ergebnis von 4:1 für die EHF Passau Blackhawks fuhr das Team von Martin Sekera am Freitagabend geschlagen wieder nach Hause und meldete sich am Samstagabend reumütig per Facebook bei seinen Anhängern: „Ihr ärgert euch zurecht über uns und deswegen wollen wir uns entschuldigen. Wir haben in den letzten Wochen extrem hart trainiert und hätten anders spielen müssen. Wir sind Sportler und hassen es zu verlieren und anstatt aufzugeben, müssen wir kämpfen, so wie ihr es gestern von uns gefordert habt.“

Damit ging das Team auf die lautstarken und zahlreichen Forderungen der Fans ein sich endlich zusammenzureißen und tatsächlich bot sich am Sonntagabend beim Heimspiel gegen den TEV Miesbach ein neues Bild: Zwar nicht immer überlegen, aber bereit das durch Kampfgeist auszugleichen, so holten sich die Alligators mit einem 5:3-Sieg die ersten drei Punkte der Verzahnungsrunde.

Dass der Kampf um den Verbleib in der Oberliga nicht einfach wird, das war in diesen ersten beiden Begegnungen deutlich zu sehen. Mit ihrem ersten Sieg der Runde konnten die Alligators verhindern erneut in eine Niederlagenserie zu schlittern. „Die Jungs sind aufgewacht“, sagte Trainer Martin Sekera am Sonntagabend.

Daniel Menge verlässt die Riverkings
Kerber und Reicheneder verlängern beim HC Landsberg

​Zwei Vertragsverlängerungen und einen Abgang können die Riverkings vermelden. Markus Kerber und Florian Reicheneder schnüren weiterhin die Schlittschuhe für den HC ...

Doppelpack in Garmisch
Thomas und Toni Radu verlängern Verträge beim SC Riessersee

​Mit Thomas (21) und Anton Radu (25) verlängern gleich zwei weitere Akteure bei ihrem Heimatclub SC Riessersee. ...

Jugend und Routine
Aab und Ribarik bleiben beim Höchstadter EC

​Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberliga-Saison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei ...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...