Hochfrankencup bei den Selber WölfenEssen, Most und Kitzbühel zu Gast

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Organisatoren rund um Geschäftsstellenleiter Peter Pahlen haben sich einiges einfallen lassen, um möglichst viele Interessierte auf das Gelände der Netzsch-Arena im Selber Vorwerk zu locken. Mannschaften und Modus

Namhafte Gegner gastieren zum Hochfrankencup im Selber Vorwerk: Der österreichische Zweitligist EC „Die Adler“ Kitzbühel und das tschechische Team HC Most – ebenfalls in der nationalen zweiten Liga unterwegs – bringen internationalen Flair ins Turnier. Außerdem sind die Moskitos Essen aufs der Oberliga Nord dabei.

Am Samstag, 1. September, stehen die ersten beiden Partien des Turniers an. Zunächst um 14 Uhr kreuzen Most und Kitzbühel die Schläger, bevor um 17 Uhr die Selber Wölfe auf die Moskitos Essen treffen. Am Sonntag (um 13 und 16 Uhr) geht es dann um den Turniersieg bzw. um Platz drei. Welches Spiel zuerst stattfindet, entscheidet sich kurzfristig, denn die Begegnung mit Beteiligung der Selber Wölfe wird definitiv das Abschlussspiel sein.

Auch neben dem Eis wird den Anhängern aller beteiligten Mannschaften einiges geboten: Ab September wird die „Mooser Liesl“ der Arco-Bräu Einzug halten und zum Einstand erhält jeder Besitzer einer gültigen Eintrittskarte am Samstag einen Gutschein für eine „Mooser Liesl“. Nach Ende der Begegnung der Selber Wölfe und der Moskitos Essen wird ab etwa 20 Uhr ein Partyband fürS Stimmung sorgen. Auch die kleinen Wölfe-Fans können sich auf einer Hüpfburg nach Belieben austoben und im Rahmen eines Malwettbewerbs ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Duelle mit Riessersee und Selb
Starbulls Rosenheim sind heiß auf Revanchen

​Mit zwei Revanchen geht es für die Starbulls Rosenheim nach einem spielfreien Wochenende in der Oberliga Süd weiter. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen im Rahmen ...

Am Sonntag in Memmingen
Der Tabellenführer kommt zum Höchstadter EC

​Zum ersten Spiel nach der Deutschland-Cup-Pause empfängt das Überraschungsteam der Oberliga Süd, der Höchstadter EC, am Freitag den Tabellenführer Eisbären Regensbu...

Zweites Allgäu-Derby
Saku Salminen bleibt bei den Memminger Indians

​Genug Pause: Am Wochenende geht es für den ECDC Memmingen wieder um Punkte in der Oberliga Süd. Am Freitag steigt das zweite Allgäu-Derby der Saison, dieses Mal in ...

Debüt von Bobby Chaumont am Freitag
EHC Waldkraiburg hofft auf die Wende

​Ausgeruht nach der knapp zweiwöchigen Deutschland-Cup-Pause und mit klarem Kopf geht es für die Löwen vom EHC Waldkraiburg am Freitag wieder los. Der EV Lindau gast...

Am Freitag zu Gast bei den Waldkraiburger Löwen
Lindau Islanders vor Derby am Sonntag gegen Sonthofen

​Nach der Deutschland-Cup-Pause starten die EV Lindau Islanders gestärkt vom achten Tabellenplatz aus in das nächste Spielwochenende. Am Sonntag, 18. November, um 18...

5:1-Sieg des SC Riessersee
Garmischer Schweden-Show bei Niederlage des EHC Waldkraiburg

​Bittere Niederlage für den EHC Waldkraiburg am Sonntagabend in der Raiffeisen Arena. Gegen den SC Riessersee unterlagen die Löwen nach gutem Start und zwischenzeiti...

Nikola Gajovsky fiel früh aus – kam aber zurück
Eisbären Regensburg gewinnen chaotisches Spiel gegen Weiden mit 8:3

​Im Oberpfalzderby gegen die Blue Devils Weiden mussten die Eisbären Regensburg, das die Gastgeber mit 8:3 gewannen, frühzeitig auf Topscorer Nikola Gajovsky verzich...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!