Herbert Geisberger verlängert langfristig beim VER SelbStürmer unterschreibt für drei weitere Jahre

Herbert Geisberger verlängert langfristig beim VER SelbHerbert Geisberger verlängert langfristig beim VER Selb
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei Herbert Geisberger steht in naher Zukunft kein Vereinswechsel an. Zumindest nicht bis 2018. Solange wird der 29-jährige Stürmer nämlich beim VER Selb unter Vertrag stehen – in den letzten Tagen wurde nach Klärung einiger letzten „technischen Vertragsdetails“ der auslaufende Vertrag um stolze drei Jahre verlängert. Die ersten Gespräche hingegen starteten bereits im Januar, wurden wie jedoch bei allen Spielern erst nach dem Playoff-Aus intensiv fortgeführt.

Damit geht Geisberger zu Beginn der neuen Runde in seine fünfte Saison beim VER Selb, für die er in 186 Pflichtspielen insgesamt 133 Tore und 185 Vorlagen verbuchen konnte.

Zusammen mit seinen beiden kanadischen Sturmpartnern Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk stellt er seit Jahren eine der gefährlichsten Sturmreihen der Oberliga Süd, die somit weiterhin zusammenbleibt und die gegnerischen Verteidigungsreihen durcheinanderwirbeln soll.

Der rechtsschießende gebürtige Bad Aiblinger gehört seit seinem „Antritt“ in der Porzellanstadt zu den Leistungsträgern im Team, überzeugt durch gutes Körperspiel, Einsatzbereitschaft und seinen gut funktionierenden Torriecher. „Wir wissen was Herbert kann und wie torgefährlich er ist, auch seine Mitspieler wollten unbedingt weiter mit ihm zusammenspielen. Herbert gehört fest zum VER und eine Vertragsverlängerung war von Anfang an reine Formsache, zudem aufgrund seiner beruflichen und privaten Situation eigentlich absolut logisch“, so Wölfe-Boss Jürgen Golly.

Neben dem VER Selb hießen Geisbergers vorherige Arbeitgeber Starbulls Rosenheim, Grizzly Adams Wolfsburg, Moskitos Essen, Bietigheim Steelers und Deggendorf SC, auch 51 DEL-Einsätze sind in seiner Vita (2004/05 – Grizzly Adams Wolfsburg) vorzufinden.

Daniel Menge verlässt die Riverkings
Kerber und Reicheneder verlängern beim HC Landsberg

​Zwei Vertragsverlängerungen und einen Abgang können die Riverkings vermelden. Markus Kerber und Florian Reicheneder schnüren weiterhin die Schlittschuhe für den HC ...

Doppelpack in Garmisch
Thomas und Toni Radu verlängern Verträge beim SC Riessersee

​Mit Thomas (21) und Anton Radu (25) verlängern gleich zwei weitere Akteure bei ihrem Heimatclub SC Riessersee. ...

Jugend und Routine
Aab und Ribarik bleiben beim Höchstadter EC

​Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberliga-Saison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei ...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...