Henry Thom wird neuer Trainer und sportlicher Leiter beim DSCVertrag für zunächst eine Saison

Henry Thom (links) ist neuer Trainer des DSC. (Foto: Deggendorfer SC)Henry Thom (links) ist neuer Trainer des DSC. (Foto: Deggendorfer SC)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seit der Saison 2015/16 war Thom als Headcoach bei den Selber Wölfen tätig. Vielen dürfte noch die packende Halbfinalserie in der Aufstiegssaison in Erinnerung sein, als der neue Deggendorfer Trainer noch beim Konkurrenten unter Vertrag stand und sich einen heißen Tanz auf dem Eis um den Aufstieg in die DEL2 lieferte.

Für den als „Gentleman“ bekannten Deutsch-Kanadier gab es verschiedene Gründe nach Deggendorf zu wechseln: „Ich verfolge seit Jahren die Philosophie mit dem eigenen Nachwuchs zusammen mit den erfahrenen Spielern in Deggendorf und bin froh, dass ich das jetzt weiterführen darf.“ Sich selbst bezeichnet er als kommunikativen Trainer, der von seiner Mannschaft auf den Eis immer den maximalen Einsatz erwartet.

Für Vorstand Artur Frank ist Thom ein Wunschkandidat: „Wir sind immer auf der Suche nach einem Trainer, der zur Philosophie des Vereins passt und ich kenne Henry schon seit Jahren. Ich bin glücklich, dass wir jetzt wieder einen Headcoach und sportlichen Leiter in einer Person haben.“

Thom wird die nächsten Tage in Deggendorf vor Ort sein, um mit den Spielern des aktuellen Kaders zu sprechen und die Vorbereitung für die nächste Saison zu planen. Ebenso läuft die Kaderplanung bereits auf Hochtouren, obwohl dies aktuell auf Grund der Problematik rund um Corona nicht einfach ist.

Der Vertrag mit Thom wurde zunächst für eine Saison geschlossen.

Enges Spiel in Passau
Memminger Indians siegen in der Overtime

​Die Memminger Indians sicherten sich in der Overtime gegen die Passau Black Hawks den zweiten Punkt. Gegen zähe Niederbayern mühten sich die Mannen von Coach Sergej...

Durchwachsener Auftritt im Spitzenspiel
Eisbären Regensburg verlieren mit 3:6 gegen Weiden

​Mit 3:6 verloren die Eisbären Regensburg das Spitzenspiel der Oberliga Süd gegen die Blue Devils Weiden....

Rosenheim gewinnt mit 11:3
Starbulls feiern zweistelligen Auswärtssieg in Landsberg

​Trotz zahlreicher nicht einsatzfähiger Spieler wurden die Starbulls Rosenheim am 13. Spieltag der Oberliga Süd ihrer Favoritenrolle gerecht. Das Gastspiel beim Tabe...

Vertrag vorzeitig verlängert
Nick Latta weiterhin bei den Blue Devils Weiden

​Nach zwölf Spieltagen stehen die Blue Devils Weiden mit 30 Punkten an der Spitze der Oberliga Süd. Bereits jetzt hat einer der Führungsspieler seinen Vertrag verlän...

Keine Zuschauer in Rosenheim
Bann gebrochen? Starbulls wollen erneut sechs Punkte!

​Ohne Zuschauerunterstützung im ROFA-Stadion müssen die Starbulls Rosenheim am ersten Adventssonntag im Heimspiel gegen die Black Hawks Passau auskommen. Vor einer M...

Zuerst in Passau, am Sonntag kommt Regensburg
Memminger Indians müssen wieder umplanen

​Am kommenden Wochenende gibt es für die Memminger zwei gänzlich unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen. Am Freitag geht es zum Tabellenzehnten nach Passau, am Sonn...

Duell mit dem langjährigen Rivalen
Lindau Islanders zu Gast bei den Alligators in Höchstadt

​Drei Punkte gegen Landsberg ergattert, den Starbulls in Rosenheim erst nach großartigem Kampf knapp unterlegen: Die Formkurve der EV Lindau Islanders zeigt nach ob...

Nach Niederlage gegen Memmingen
SC Riessersee trifft auf Deggendorf und Lindau

​Nach der Deutschland-Cup-Pause konnten die Werdenfelser vergangenes Wochenende nur eine Begegnung bestreiten. Das Heimspiel gegen Memmingen ging mit 2:5 verloren. D...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.11.2021
EV Füssen Füssen
3 : 5
EC Peiting Peiting
EHF Passau Black Hawks Passau
3 : 4
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
4 : 2
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
3 : 11
Starbulls Rosenheim Rosenheim
SC Riessersee Riessersee
3 : 7
Deggendorfer SC Deggendorf
Eisbären Regensburg Regensburg
3 : 6
Blue Devils Weiden Weiden
Sonntag 28.11.2021
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EC Peiting Peiting
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg