Henry Thom wird neuer Trainer und sportlicher Leiter beim DSCVertrag für zunächst eine Saison

Henry Thom (links) ist neuer Trainer des DSC. (Foto: Deggendorfer SC)Henry Thom (links) ist neuer Trainer des DSC. (Foto: Deggendorfer SC)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seit der Saison 2015/16 war Thom als Headcoach bei den Selber Wölfen tätig. Vielen dürfte noch die packende Halbfinalserie in der Aufstiegssaison in Erinnerung sein, als der neue Deggendorfer Trainer noch beim Konkurrenten unter Vertrag stand und sich einen heißen Tanz auf dem Eis um den Aufstieg in die DEL2 lieferte.

Für den als „Gentleman“ bekannten Deutsch-Kanadier gab es verschiedene Gründe nach Deggendorf zu wechseln: „Ich verfolge seit Jahren die Philosophie mit dem eigenen Nachwuchs zusammen mit den erfahrenen Spielern in Deggendorf und bin froh, dass ich das jetzt weiterführen darf.“ Sich selbst bezeichnet er als kommunikativen Trainer, der von seiner Mannschaft auf den Eis immer den maximalen Einsatz erwartet.

Für Vorstand Artur Frank ist Thom ein Wunschkandidat: „Wir sind immer auf der Suche nach einem Trainer, der zur Philosophie des Vereins passt und ich kenne Henry schon seit Jahren. Ich bin glücklich, dass wir jetzt wieder einen Headcoach und sportlichen Leiter in einer Person haben.“

Thom wird die nächsten Tage in Deggendorf vor Ort sein, um mit den Spielern des aktuellen Kaders zu sprechen und die Vorbereitung für die nächste Saison zu planen. Ebenso läuft die Kaderplanung bereits auf Hochtouren, obwohl dies aktuell auf Grund der Problematik rund um Corona nicht einfach ist.

Der Vertrag mit Thom wurde zunächst für eine Saison geschlossen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Nachfolger für John Sicinski
Michael Baindl wird neuer Headcoach der EV Lindau Islanders

​Michael Baindl wird zur kommenden Spielzeit 2024/25 der neue Cheftrainer der EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd. Der heute 37-Jährige arbeitete zuletzt als Co-...

Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...

Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

Oberliga Süd Hauptrunde