Heimspiel mit närrischer Note am FreitagEHC Freiburg

Heimspiel mit närrischer Note am FreitagHeimspiel mit närrischer Note am Freitag
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nur fünf Tage nach dem spektakulären 10:0 im Spitzenspiel gegen Regensburg bestreiten die Breisgauer Kufencracks bereits ihr nächstes Match auf eigenem Eis: Am Freitag um 19.30 Uhr empfangen sie den EHC Klostersee.

Zwar kollidiert ein Heimspiel an einem Fasnetsfriddig stets mit der einen oder anderen närrischen Veranstaltung in Südbaden. Wer jedoch seinem Eishockey-Hobby frönen möchte und trotzdem nicht auf fasnachtliches Flair  verzichten will, der ist in der Franz-Siegel-Halle im Freiburger Westen am richtigen Fleck. Für den musikalischen Rahmen des Oberliga-Spiels sorgt nämlich einmal mehr die Guggemusik Blächschade aus March-Neuershausen. Die Musikerinnen und Musiker - zu einem nicht unerheblichen Teil übrigens selbst Eishockeyfans - sind dem Freiburger Sportpublikum noch in bester Erinnerung: Schon während der Fasnachtssaison 2014 haben sie das Eisstadion nach allen Regeln der Kunst gerockt.

Einen feierlichen Augenblick wird es zudem vor dem Eröffnungsbully geben: Dann nimmt EHC-Topskorer Tobias Kunz die Ehrung zum Spieler des Monats Januar entgegen, zu dem ihn die EHC-Fans in einer Online-Abstimmung gewählt haben.

Sportlich geht es für die Freiburger Eishockeyaner darum, an die zuletzt gezeigten Leistungen auf eigenem Eis anzuknüpfen. Dass der Kantersieg gegen Regensburg eine Sternstunde war, die sich so einfach nicht wiederholen lässt, ist Spielern wie Fans zweifellos klar. Umso wichtiger ist es, den Tabellenachten aus Grafing bei München ernst zu nehmen: Die Klosterseer rangieren gerade auf dem achten Platz, liegen aber nur drei Punkte von Rang fünf entfernt. Das dürfte einen ohnehin schon unangenehmen Gegner noch ungenehmer machen: Der Kampf um eine gute Ausgangssituation für die am 6. März beginnende Playoffrunde wird  den Bayern einen zusätzlichen Schub verleihen. Für den EHC Freiburg geht es derweil darum, die nominell beste Startposition für die Playoffs - nämlich Platz eins - in den letzten sechs Punktspielen zu verteidigen.

Am Sonntag um 18 Uhr treten die Freiburger beim aktuellen Tabellenvierten in Bayreuth an. Mit welchem Kader der EHC die beiden Prüfungen in Angriff nehmen wird, steht noch nicht abschließend fest. Wir werden Sie entsprechend auf dem Laufenden halten.

Torhüterposition ist besetzt
Mikey Boehm bleibt beim SC Riessersee

​Erst am 14. Januar 2021 stieß Torhüter Mikey Boehm zum SC Riessersee, befristet auf vier Wochen – dann bis Saisonende. Jetzt geht die Liaison zwischen dem Club und ...

Dritte Spielzeit bei den Grün-Weißen
John Sicinski bleibt Cheftrainer der Starbulls Rosenheim

​Der Steuermann bleibt weiterhin an Bord: Die Starbulls Rosenheim haben sich mit dem vor kurzem 47 Jahre alt gewordenen John Sicinski bereits während der Hauptrunde ...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb