Heimspiel gegen Sonthofen am Freitag – Erfolgreiche WeihnachtsbilanzEHC Freiburg

Heimspiel gegen Sonthofen am Freitag – Erfolgreiche WeihnachtsbilanzHeimspiel gegen Sonthofen am Freitag – Erfolgreiche Weihnachtsbilanz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spitzenspiel gegen Selb (19. Dezember / 8:1) sahen 2126 Zuschauer, gegen Deggendorf (28. Dezember / 5:2) kamen 2473 Menschen in die Franz-Siegel-Halle, die Partie gegen Peiting (4. Januar / 6:2) lockte 2854 Sportfans an.

Erfreulich auch der Zuspruch zu den Aktionen in der Weihnachtszeit: Beim Teddy Bear Toss im Spiel gegen Selb warfen die Zuschauer 2627 Stofftiere aufs Eis, was einem Spendenvolumen von – vorsichtig gerechnet – mindestens 40.000 Euro entspricht. Die Kuscheltiere werden nun gereinigt und kommen dann gemeinnützigen Einrichtungen in Südbaden sowie Kindern im syrischen Bürgerkriegsgebiet zugute. Beim Familientag am Sonntag nutzten zahlreiche Sportfans aus der Region die Einladung des EHC Freiburg, mit ihren Angehörigen zu einem Eishockeyspiel zu kommen: Rund 400 Kinder sahen das 6:2 gegen Peiting bei freiem Eintritt und genossen zusammen mit ihren Familien das Rahmenprogramm, bei dem der Freiburger Eissport-Nachwuchs die Hauptrolle spielte.

Der EHC Freiburg dankt allen Mitwirkenden und allen Zuschauern für die großartige Unterstützung in der Weihnachtszeit und biegt nun mit viel Rückenwind ins letzte Drittel der Punkterunde ein. Diese dauert noch bis zum 27. Februar; danach beginnen die Play-offs.

Als Tabellenführer empfängt das Sulak-Team am Freitag um 19.30 Uhr den ERC Sonthofen, am Sonntag um 18.30 Uhr steht das Gastspiel in Weiden an. Sonthofen ist ein Gegner, der als ausgesprochen schwer ausrechenbar gilt: Nach der 2:5-Heimniederlage gegen Klostersee hing bei den Bulls am zweiten Weihnachtstag der Haussegen schief; gegen die hochgewetteten Selber Wölfe siegte die Mannschaft von Coach Dave Rich dann mit 5:1.

Im Kader des Aufsteigers gab es zuletzt reichlich Bewegung. Während zuletzt vier Spieler den Verein aus unterschiedlichen Gründen verlassen haben, gab es für die Bulls im Gegenzug auch Neuzugänge zu begrüßen. Mit Robin Slanina konnte der ERC einen Stürmer verpflichten, der auch in Freiburg nicht gänzlich unbekannt ist. Der 24-jährige Deutsch-Tscheche spielte einst im Breisgau vor und reifte unter Leos Sulak in Peiting zum Oberliga-Spieler. Aus Oberstdorf kehrte derweil Aufstiegs-Allrounder Christian Tarrach zurück, zudem fand Sonthofen einen Ersatz für den verletzten Kanadier Rob McFeeters. Der Finne Joonas Koskinen (27) hat den ERC-Angriff verstärkt.

Zwischen den Pfosten feierte kürzlich Nationaltorhüterin Jennifer Harß nach langer Verletzungspause ihr Comeback, so dass Coach Dave Rich wieder eine erfahrene Alternative zum Deutsch-Kanadier Kevin Beech zur Verfügung steht.

Acht Heimsiege in Serie
Die Spitze verteidigen: Memminger Indians empfangen Weiden

​Am Freitagabend (20 Uhr) kommt es zum nächsten Heimspiel der Memminger Indians in der Oberliga Süd. Der ECDC bekommt es dann mit den Blue Devils Weiden zu tun. ...

Verfolgerduell steht an
Der EV Füssen kommt zum Spitzenspiel nach Deggendorf

​Ein Topspiel jagt beim Deggendorfer SC aktuell das nächste. Am vergangenen Sonntag traf das Team von Trainer Dave Allison auf den EC Peiting, am kommenden Freitag t...

Kantersieg für die Bulls
ERC Sonthofen besiegt Rosenheim mit 9:5

​Das war eine am Ende deutliche Angelegenheit. Am Dienstagabend gewann der ERC Sonthofen in einem vorgezogenen Oberliga-Spiel mit 9:5 (5:1, 2:2, 2:2) gegen die Starb...

Durch Derbysieg weiter spitze
Memminger Indians siegen gegen den EV Füssen

​Mit einem 4:1 (1:0, 1:1, 2:0)-Erfolg gegen den EV Füssen hat der ECDC Memmingen seine Tabellenführung in der Oberliga Süd verteidigt. Brad Snetsinger war mit drei T...

„Klausentreiben“ führt zur Spielverlegeung
ERC Sonthofen schon am Dienstag gegen Rosenheim

​Am Dienstag, 3. Dezember, empfangen die ERC Sonthofen Bulls um 19.30 Uhr die Starbulls Rosenheim. Aufgrund des traditionellen „Klausentreibens“ in und um Sonthofen ...

Schon am Dienstag geht es weiter
Starbulls Rosenheim schlagen Tabellenschlusslicht Höchstadt 4:0

​Die Starbulls Rosenheim haben ihr Heimspiel am 20. Spieltag der Oberliga Süd gegen den Höchstadter EC Alligators ungefährdet gewonnen. Vor 1760 Zuschauern im Rosenh...

Nichts zu holen für die Wölfe im Allgäu
Selber Wölfe verlieren deutlich beim ERC Sonthofen

​Nach der Heimpleite gegen die Eisbären Regensburg war die Marschroute für die Selber Wölfe beim Gastspiel in Sonthofen klar: Die volle Punkteausbeute sollte geholt ...

5:1-Erfolg gegen Lindau
Eisbären Regensburg bleiben in der Erfolgsspur

​Das 5:1 gegen den EV Lindau war für die Eisbären Regensburg bereits der dritte Erfolg in Serie. Den Grundstein dafür legten die Regensburger mit einem fulminanten ...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 06.12.2019
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Füssen Füssen
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 08.12.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
SC Riessersee Riessersee
EV Füssen Füssen
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EV Lindau Lindau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EC Peiting Peiting
- : -
Selber Wölfe Selb
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd