Heimerfolg des ECDC Memmingen gegen WeidenDrei weitere Punkte

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Drittel dominierten ganz klar die Indians. Zu Beginn kam man gut in die Partie, gegen Mitte des ersten Spielabschnitts flachte das Spiel jedoch ein wenig ab. Die Maustädter rannten gegen tiefstehende Blue Devils an, die vor allem ihrem starken Goalie, Jonas Neffin, einiges zu verdanken hatten. In der letzten Minute des ersten Drittels klingelte es aber doch im Gehäuse der Gäste. In Überzahl erzielte Steven Deeg mit einem platzierten Schuss das 1:0, welches längst überfällig war.

Im zweiten Drittel fielen keine Tore. Memmingen spielte besser, machte ordentlich Druck und somit sprangen auch viele hochkarätige Chancen heraus, die aber allesamt nicht den Weg ins Tor fanden. So fiel erst zu Beginn des letzten Drittels das 2:0. Erneut in Überzahl war es Dennis Neal, der die Führung ausbauen konnte. Von einer Gegenoffensive des EV Weiden war nichts mehr zu sehen, allgemein setzen die Gäste aus der Oberpfalz kaum offensive Akzente. Die Indianer spielten weiterhin in Richtung gegnerisches Tor, standen aber auch defensiv äußerst kompakt und sicher. Am Ende blieb es beim 2:0 Erfolg und einem Shutout  für Marci Henne.

Am Sonntag geht die Reise an die Zugspitze zum schweren Auswärtsspiel beim SC Riessersee. Das nächste Heimspiel findet am kommenden Freitag statt, wenn der Derbygegner aus Lindau erneut die Visitenkarte am Hühnerberg abgeben wird.

Nur ein Punkt
Memminger Indians verspielen Führung in Weiden

​Der ECDC Memmingen kehrt mit nur einem Punkt aus Weiden zurück. Nach 3:0 Führung müssen die Indians in die Overtime, wo sie den Hausherren schließlich mit 4:5 (1:0,...

Erfolg gegen Regensburg
4:1-Heimsieg beschert den Starbulls Rosenheim Rang zwei

​Die Starbulls Rosenheim haben den Eisbären Regensburg im ROFA-Stadion zum dritten Mal in der laufenden Saison keine Chance gelassen. Nach einem 7:3- und einem 4:0-H...

30 Eishockeyminuten mit Leidenschaft sind zu wenig
Selber Wölfe wachen in Peiting zu spät auf

​Ein Eishockeyspiel dauert bekanntlich 60 Minuten und vielleicht auch mal mehr. 30 Minuten Leidenschaft und Kampf sind jedoch entschieden zu wenig, um am Ende siegre...

Deutliche 2:7-Niederlage gegen Riessersee
Deggendorfer SC hat rabenschwarzen Tag im Oberland

​Mit einer deutlichen und verdienten 2:7-Niederlage beim SC Riessersee musste der Deggendorfer SC am Freitagabend die Heimreise aus Garmisch antreten. Greilinger ver...

Den Vorsprung halten
Memminger Indians reisen nach Weiden

​Mit deutlich verbesserter Personalsituation geht es für den ECDC Memmingen am Freitag zum 1. EV Weiden. Bei den Blue Devils wollen die Indianer punkten, um die Verf...

Trainerwechsel steht an
EV Lindau Islanders und Franz Sturm gehen ab Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga-Saison 2020/21 gehen. Zu diesem Ergebnis kamen die Verantwortlichen der Islanders gemeinsam m...

Heimspielkracher am Freitag läutet Endspurt ein
Starbulls Rosenheim duellieren sich mit Regensburg

​Die erfolgreichste Mannschaft der letzten Wochen zu Gast beim heimstärksten Team der Liga, die Kontrahenten im Tableau nur durch einen einzigen Punkt getrennt: Das ...

Bulls führen die Tabelle an
ERC Sonthofen daheim gegen Waldkraiburg und auswärts in Höchstadt

​Die Bulls aus Sonthofen führen weiterhin souverän die Tabelle der Qualifikationsrunde zur Oberliga Süd mit den Bayernligisten an. Dass dies so bleiben soll, kann da...

Oberliga Süd Meisterrunde

Sonntag 23.02.2020
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
SC Riessersee Riessersee
EV Füssen Füssen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd