HC Landsberg verpflichtet den Finnen Jussi NättinenRiverkings besetzen zweite Kontingentstelle

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der 33-jährige finnische Stürmer Jussi Nättinen wechselt aus der ersten französischen Liga an den Lech. Zuvor war er in der ersten polnischen Liga und bei den Starbulls in Rosenheim in der Oberliga aktiv. Die meisten Spielzeiten absolvierte er aber in der zweiten finnischen Liga, wo er nicht nur jahrelang als Kapitän aufs Eis ging, sondern auch in 368 Spielen 190 Punkte erzielen konnte. Der gelernte Center wird ab Ende August in Landsberg erwartet.

Zur Verpflichtung äußerte sich Teammanager Michael Oswald: „Wir sind sehr glücklich, dass wir uns mit Jussi Nättinen einig geworden sind. Er passt perfekt in unser Anforderungsprofil für die zu besetzende Kontingentstelle im Sturm. Wir wollten uns sowohl in der Spiel- als auch in der Führungsqualität auf dieser Position deutlich verbessern. Jussi bringt mit seiner Erfahrung als Führungsspieler in der zweiten finnischen Liga, in der ersten französischen und polnischen Liga und sogar schon in der Oberliga bei uns, genau das mit, was wir gesucht haben. Er ist ein sehr spielstarker Spieler mit super Übersicht und Spielverständnis, sowie richtig gutem Bullyspiel. Fabio Carciola und ich haben uns mit ehemaligen Trainern und Mitspielern unterhalten und diese hatten nur positives zu berichten. In den persönlichen Gesprächen mit Jussi waren wir sofort auf einer Wellenlänge und schnell einig, dass wir gemeinsam in die neue Saison gehen wollen. Wir freuen uns auf ihn.“

Keine Überraschung in Sachen Lizenz bot hingegen die Ligentagung der Oberliga Süd, die am vergangenen Samstag unter strengen Coronaregeln in Rosenheim stattfand. Die Lizenz für die kommende Spielzeit wurde dem HC Landsberg ohne Auflagen erteilt. Nachdem auch alle anderen Vereine die Lizenz erteilt bekommen haben, wird die Oberliga Süd mit zwölf und die Oberliga Nord mit 14 Vereinen in die neue Saison starten.

Präsident Frank Kurz zeigte sich nicht überrascht, aber überaus erfreut: „Wir haben auch in der vergangenen Saison trotz aller Widrigkeiten seriös gehaushaltet und planen auch für die neue Saison mit einem soliden Etat. Insofern bin ich natürlich erfreut über die Lizenz und auch erleichtert, dass diese stressige Zeit nun vorbei ist. Überrascht hat mich dies allerdings nicht, da wir ja immer sehr transparent und solide im Bereich der Finanzen arbeiten. Landsberg ist da ein gebranntes Kind, umso wichtiger ist uns hier keinerlei unkalkulierbare Risiken einzugehen. Mein besonderer Dank gilt unserem Schatzmeister Stefan Schindler und Thomas Kindl, die beide zusammen die Hauptlast im Lizenzierungsverfahren getragen haben und in den letzten Wochen wieder jede Menge Arbeit dafür zu stemmen hatten. Wir freuen uns jetzt alle auf die neue Saison und sind überzeugt, dass wir diese auch wieder finanziell solide und sportlich erfolgreich bestreiten werden.“

Seine Oberligakarriere beenden wird hingegen Markus Kerber. Ob er weiterhin für einen unterklassigen Verein aufs Eis gehen wird, hat er allerdings noch nicht entschieden.

Dazu Vizepräsident Gerhard Petrussek: „Wir bedanken uns bei Markus recht herzlich für die tollen Jahre in unserem Team. Es tut immer besonders weh, wenn uns ein echter Landsberger verlässt. Gerne hätten wir mit ihm weitergearbeitet, verstehen aber, dass sich die Prioritäten verschieben können und dann vielleicht das Eishockey nicht mehr die zentrale Rolle im Leben spielt. Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute und hoffen natürlich, dass wir uns auch in Zukunft das eine oder andere Mal im Stadion gemeinsam ein Spiel anschauen können.“

999 Zuschauer zugelassen
Memminger Indians vor Heimdebüt gegen Bad Tölz

​Am Sonntagabend starten die Memminger Indians endlich auch zu Hause in die Vorbereitung auf die anstehende Oberliga-Spielzeit. Ab 18 Uhr empfangen die Rot-Weißen da...

Nur ein Spiel am Wochenende
Testspiel in Füssen als nächster Härtetest für Lindau Islanders

​Nach den beiden Auftakttestspielen mit einem knappen Overtime-Sieg gegen Landsberg und einer knappen Niederlage in Kempten geht es für die EV Lindau Islanders gegen...

Felix Schwarz wechselt in die Dreiflüssestadt
Passau Black Hawks starten gegen Erding in die Vorbereitung

​Auf dieses Wochenende haben sich alle im Umfeld der Passau Black Hawks gefreut. Zum einen starten die Habichte in der Vorbereitung in den Spielbetrieb und zum ander...

Auftakt in die Testspielphase mit einem Klassiker
SC Riessersee empfängt zum Start die Tölzer Löwen

​Am Freitag um 20 Uhr ist es wieder soweit. Der SC Riessersee empfängt die Tölzer Löwen und das auch endlich wieder vor Zuschauern. Das letzte Spiel, das vor gefüllt...

Neuzugang in der Verteidigung
Höchstadt Alligators starten in die Vorbereitung

​Endlich zurück aufs Eis! Spätestens seitdem die Rückkehr der Zuschauer verkündet wurde, ist die Vorfreude auf die Oberligasaison 2021/22 riesig. Für die Höchstadt A...

Trainer-Team komplett – Tobias Fuchs wird Co-Trainer
Lindau Islanders starten in die Testspielphase

​Für die EV Lindau Islanders beginnt am Wochenende die heiß ersehnte Testspielphase. Nach gut anderthalb Wochen intensiven Eistrainings – seit dieser Woche auch auf ...

„Dauerbrenner mit Unterbrechung“ macht weiter
Markus Babinsky bleibt beim Höchstadter EC

​Acht Jahre trug er bereits das Trikot des HEC und nun steht fest: Verteidiger Markus Babinsky ist zurück bei den Höchstadt Alligators. ...

8:0-Kantersieg im Testspiel
Memminger Indians gewinnen deutlich in Feldkirch

​Der ECDC Memmingen hat am Ende seines mehrtägigen Trainingslagers den österreichischen Zweitligisten VEU Feldkirch glatt mit 8:0 besiegt. Die Indians zeigten eine b...

Oberliga Süd Hauptrunde

Donnerstag 07.10.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 08.10.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Füssen Füssen
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Sonntag 10.10.2021
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg