Hauchdünne Niederlage im TopspielDeggendorfer SC unterliegt den Starbulls Rosenheim

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von Beginn an merkte man der Partie an, dass das Motto bei beiden Mannschaften an diesem Abend „Defense first“ war. Beide Teams standen eng gestaffelt im eigenen Drittel, sodass große Chancen zunächst Mangelware waren. Bezeichnend war es dann, dass es eine Einzelleistung war, die für den ersten Treffer an diesem Abend sorgte. Rosenheims Dominik Daxlberger tankte sich auf der rechten Seite durch, zog vors Tor und überwand Cody Brenner zur erstmaligen Gästeführung. Dabei blieb es auch nach 20 Minuten.

Die ersten Minuten im zweiten Abschnitt gehörten dann dem DSC. Zunächst scheiterte Curtis Leinweber am glänzend aufgelegten Lukas Steinhauer im Rosenheimer Tor und nur wenige Augenblicke später an der Querlatte. Der Ausgleich lag in der Luft und dieser sollte dann in der 25. Minute auch fallen. Verteidiger Jan-Ferdinand Stern war bei einem Konter mitgelaufen, wurde von Santeri Ovaska perfekt in Szene gesetzt und überwand Steinhauer zum viel umjubelten Ausgleich. Nach der Deggendorfer Drangphase fanden die Rosenheimer allerdings wieder besser in ihre Defensivstruktur, sodass sich wieder ein ähnliches Bild wie im ersten Drittel einstellte.

Dies sollte sich auch im Schlussdrittel nicht ändern. Viele Zweikämpfe an der Bande und nur wenige Torchancen prägten die Partie. Dennoch konnten die Starbulls eine ihrer wenigen guten Möglichkeiten in einen Treffer ummünzen. Daniel Bucheli sorgte in der 45. Minute nach einer kurzen Unachsamtkeit in der Deggendorfer Hintermannschaft für die erneute Gästeführung. Buchelis Treffer sollte an diesem Abend auch das „Golden Goal“ bleiben, denn trotz weiterer Bemühungen gelang dem DSC der erneute Ausgleich nicht mehr.

Mit dieser Niederlage rutscht der Deggendorfer SC auf den dritten Tabellenplatz ab und reist morgen zum schweren Auswärtsspiel nach Peiting. Spielbeginn ist um 18 Uhr.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2