Hält die Heimserie auch 2015?EHC Bayreuth

Hält die Heimserie auch 2015?Hält die Heimserie auch 2015?
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der nächste Anlauf diese Bilanz aufzubessern findet Freitag um 19.30 Uhr in Füssen statt. Mit über 300 eigenen Fans im Rücken, die per Sonderzug anreisen, ist das aber kein normales Auswärtsspiel und vielleicht ist dass der Schlüssel zu weiteren Punkten.

Der Altmeister hat sich aber in den letzten Wochen nach schwachem Saisonstart immer mehr gefangen und holte immerhin vier Punkte in den letzten beiden Partien. Auslöser dafür waren sicherlich auch einige personelle Änderungen, Rückkehr verletzter Spieler und der krankheitsbedingte Trainerwechsel zu Markus Gmeiner.

Mit dem in der Saison geholten Abwehrchef Vladimir Kames und Topscorer Joshua Burnell verfügt man jetzt z.B. über zwei starke Kontingentspieler. Nach Reaktivierung des Allgäuer Urgesteins Sascha Golts hat man, wenn er seinen Trainingsrückstand komplett aufgeholt hat, dann neben Björn Friedl, George Kink und Pavel Mojtek einen weiteren routinierten Stürmer und im Tor hat man bei Könnern wie Andre Irrgang und Talent Daniel Fießinger eh weniger Sorgen. Zwar bereitet man sich beim EVF mit 19 Punkten Rückstand natürlich schon jetzt auf die Play-downs vor, doch in der heimischen Arena konnte man dennoch einigen Favoriten ein Bein stellen. Das sollte für die Tigers Warnung genug sein, auch wenn man in den direkten Duellen bisher mit 5:2 und 8:7 jeweils das bessere Team stellte und die Oberhand behielt.

Sonntag um 18 Uhr stellen sich dann zum zweiten Mal in dieser Spielzeit die Bullen aus Sonthofen im Tigerkäfig vor. Nach reichlich Unruhe im Umfeld des eigentlich nicht so schlecht stehenden Aufsteigers aus der Bayernliga, sorgte der letzte 2:1-Sieg in Weiden für etwas Entspannung beim Team von Trainer Dave Rich. Mit dem Finnen Joonas Koskinen (für den verletzten McFeeters) und dem Deutschtschechen Robin Slanina (zuletzt Crimmitschau, DEL2) stürmen nun zwei neue Hoffnungsträger für die Oberschwaben die mit Platz 9 und 9 Zählern Rückstand auf den Achten Peiting nach wie vor mit einem Auge auf die Play-offs schielen. Weitere Leistungsträger sind die erfahrenen eingedeutschten Stürmer Kujala, Newhook und Sikora neben Grimm und Vaitl, während im Tor Kevin Beech und die wieder genesene Damennationaltorhüterin Jennifer Harß und in der Abwehr der offensivstarke Amerikaner Brad Miller beim dritt schwächsten Auswärtsteam (nur 11 Punkte) der Liga herausstechen. Während in Sonthofen der ERC 5:2 gegen die Tigers gewann, hielt man sich zu Saisonbeginn mit 5:4 umgedreht schadlos, was aber bei dem auch durch einige Abgänge stark veränderten Spielerkader der Schwaben nicht mehr sonderlich aussagekräftig ist.

Bei Coach Waßmiller liegt der Fokus ja aber eh bei seinen eigenen Jungs und viel weniger beim Gegner. Die Favoritenrolle in beiden Spielen hat man als Tabellendritter aber sowieso. Ob außer dem vermutlich noch nicht einsatzfähigen Torwart Sievers noch weitere Ausfälle zu beklagen sind, werden erst die letzten Trainingseinheiten zeigen. Vielleicht kehren ja die zuletzt fehlenden Müller und Hermann wieder zurück, aber auch wenn nicht bietet der Kader des EHC genügend Potenzial für diese Aufgaben. „Wenn ich so genau wüsste wo der Knopf ist, um die latente Auswärtsschwäche meiner Jungs zu beheben, würde ich ihn sofort drücken“, äußerte sich der Tigerdompteur zu diesem Thema. Sicher wird er aber weiter mit ihnen an den kleinen Stellschrauben drehen, „denn wir sind ja auch auswärts oft das bessere Team mit mehr Spielanteilen und Schüssen“, zeigt er auch richtig auf, dass gar nicht so viel fehlt um mehr Punkte auch außerhalb der Festung Tigerkäfig zu sammeln.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Erfahrung von zwei Spielzeiten für DEL-Klub Bremerhaven
Stürmer Fedor Kolupaylo wechselt von Selb nach Bietigheim

Von den Wölfen aus Selb wird Stürmer Fedor Kolupaylo in der kommenden Saison für die Bietigheim Steelers auf Torejagd gehen. ...

Erfahrung von knapp 300 Oberliga-Spielen
Verteidiger Maurice Becker schließt sich Bayreuth an

Die Bayreuth Tigers haben für die kommende Saison die Defensive mit dem 26-jährigen Maurice Becker verstärkt....

22-jähriger kommt aus höchster Spielklasse Österreichs
Luis Ludin wechselt nach Heilbronn

Die Kaderplanung der Heilbronner Falken für die anstehende Oberliga-Saison schreitet weiter voran....

Rückkehr an erste Station in Deutschland
Dominik Piskor kehrt nach Bayreuth zurück

Die Bayreuth Tigers haben den 31-jährigen Dominik Piskor für die kommende Saison vom EV Duisburg verpflichtet....

23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...

Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

Oberliga Süd Hauptrunde