Guter Start der Memminger Indians gegen KaufbeurenAm Freitag kommt Landsberg

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zu Beginn des ersten Drittels mussten sich die Gefro-Indians erstmals finden und so dominierte folgerichtig der schon eingespielte ESV Kaufbeuren die Partie. Ohne die verletzten Stotz und Pokovic sowie den kurzfristig abgereisten Seewald (Geburt seines Kindes) mussten sich die Indians erst sortieren. Bereits in den Anfangsminuten sorgten die Gäste mit einem Doppelschlag für eine komfortable Führung. Wolter und Kittel waren für den Kooperationspartner aus der Wertachstadt erfolgreich. Der ECDC hatte es schwer dem Tempo der Buron-Joker standzuhalten und kassierte in der elften Minute folgerichtig das 0:3. Torschütze für den ESVK war Jere Laaksonen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die erste Pause.

Das zweite Drittel verlief ähnlich, denn Kaufbeuren gab weiterhin den Ton an. Dennoch gelang es den Indianer ein ums andere Mal offensiv Akzente zu setzen. Von Minute zu Minute kamen die Rot-Weißen auch immer besser in die Partie. Highlight aus Sicht der Zuschauer war im Mitteldrittel eine handfeste Keilerei, bei der Indians-Neuzugang Niki Meier die Oberhand gegen seinen Kontrahenten behielt.

Der Aufwärtstrend zeigte sich dann vollends im letzten Spielabschnitt. Die Indians spielten nun mutig auf und kamen zu tollen Gelegenheiten. Eine davon verwertete Samir Kharboutli  schon sehr früh. Durch einen mustergültigen Alleingang erzielte der junge Kontingentspieler des ECDC das 1:3. Dieser Treffer sollte die Maustädter nochmals beflügeln, was sich auch an der offensiven Spielweise niederschlug. Kurz vor Schluss gelang den Indianern durch Patrik Beck zwar noch der Anschluss, doch der Ausgleich sollte, trotz sechstem Feldspieler, nicht mehr fallen.

Kooperation beider Vereine bleibt bestehen

Auch in der kommenden Saison wird die Kooperation beider Allgäuer Vereine fortgesetzt, wie beide Clubs kurz vor der Partie bekanntgaben. Nachdem in den vergangenen Jahren viele junge Spieler aus Kaufbeuren in Memmingen wichtige Spielpraxis sammeln konnten, wird auch in der neuen Spielzeit am bewährten Modell festgehalten und Spieler des ESVK mit einer Förderlizenz für die Oberliga ausgestattet.

„Wir freuen uns, diese Partnerschaft weiterführen zu können. In der Vergangenheit haben wir sehr positive Erfahrungen mit unserem Kooperationspartner gemacht“, so Sven Müller. „Gerade am Beispiel von Fabian Koziol, der sich, auch durch Spielpraxis in Memmingen, zur Stammkraft in der DEL2 entwickelt hat, sieht man den Erfolg der Zusammenarbeit“.

Am Freitag nächster Test gegen Landsberg

Am Freitag um 20 Uhr kommt es bereits zum nächsten Vorbereitungsspiel vor eigener Kulisse. Gegen den alten Rivalen aus Landsberg wollen die Indians den ersten Sieg einfahren. Das Duell mit dem HCL ist vielen Indians-Fans noch in bester Erinnerung, lieferte man sich zu Bayernliga-Zeiten doch hitzige Duelle. Die Lechstädter gelten auch in diesem Jahr als Favorit um den Titel in der BEL, mit einem starken Mannschaftskern und vielen jungen Talenten ausgestattet, will der HCL in der Abschlusstabelle oben landen. Für den Erfolg soll u.a. der neue Trainer Fabio Carciola sowie die Schlüsselspieler Daniel Menge, Dennis Sturm, Ex-Indianer Markus Kerber und Neuzugang Adriano Carciola sorgen. Ein besonderes Spiel dürfte es außerdem für den Memminger Neuzugang Dennis Neal werden, er wechselte nach zwei Jahren in Landsberg im Sommer in die Maustadt.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...

Memmingen im Verfolgerduell siegreich
Blue Devils Weiden nehmen auch die Hürde Heilbronn problemlos

​Das Spitzenspiel der Oberliga Süd hielt lange, was man sich erhofft hatte. Der DEL2-Absteiger aus Heilbronn hielt zwei Drittel gegen den Tabellenführer mit, dann zo...

Deggendorf setzt sich von Bayreuth ab
Passau Black Hawks überraschen Memmingen

​Hat sich der Deggendorfer SC gefangen und setzt zur Jagd auf Rang zwei der Oberliga Süd an? Nach einer Reihe von Auswärtsniederlagen zeigten die Bayern bei den fina...

Riessersee verpasst Chance – Passau gewinnt Kellerduell
Blue Devils Weiden erneut Oberliga Süd-Meister

​Mit dem Kantersieg gegen Memmingen zementierten die Blue Devils Weiden die Titelverteidigung in der Oberliga Süd....

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 23.02.2024
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EV Füssen Füssen
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Stuttgart Rebels Stuttgart
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 25.02.2024
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EV Lindau Lindau
SC Riessersee Riessersee
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn