Gladiators-Delegation nimmt Colin Mulvey am Flughafen in EmpfangErding Gladiators

Lesedauer: ca. 1 Minute

Letzterer freute sich vor allem zu hören, dass sich Mulvey in den letzten Wochen schon auf dem Eis fit gehalten hatte und somit voller Elan und Vorfreude in die Saisonvorbereitung mit den Gladiators gehen kann.

„Ich war in den letzten 15 Wochen mindestens vier Mal wöchentlich auf dem Eis“, erzählt Mulvey über seine persönliche Vorbereitung im Raum Boston. Über Dublin kam der 23-jährige US-Amerikaner eingeflogen und akklimatisiert sich jetzt erst einmal vor dem Trainingsauftakt.

Neben Colin wird auch der Rest der Mannschaft am kommenden Samstag, 23. August, beim Partner Feneberg vorgestellt. Wie jedes Jahr gibt es auch wieder ein Rahmenprogramm. Ab 10 Uhr kann man sich bereits zu einem gemütlichen Weißwurst-Frühstück einfinden. Ab 15 Uhr findet die Vorstellung des Nachwuchses statt und ab 17 Uhr kommen dann die Gladiatoren auf die Bühne. Im Anschluss gibt es noch eine Überraschung für alle Trikotliebhaber. Nach dem offiziellen Teil steht einer anschließenden Party auf dem Feneberg-Gelände nichts im Wege. Unter anderem gibt es Cocktails und Longdrinks von der Fragner BusBar. Schon nachmittags wird Grillgut zum Verzehr vom Feneberg angeboten.