Für Erding läuft es gutErding Gladiators

Für Erding läuft es gutFür Erding läuft es gut
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem Null-Punkte-Wochenende, „bei dem wir aber durchaus ein paar Zähler verdient gehabt hätten“, wie Samanski bemerkte, gab es diesmal gleich fünf Punkte. Zwei gewonnene waren es beim 3:2 nach Verlängerung in Bad Tölz. 2:0 lagen die Gladiators nach zwei Drittel in Führung, „und bis dahin haben wir sehr gut gespielt“, erklärte der Gladiators-Coach. „Dann aber ist eine Lawine über uns hereingebrochen.“ Die Tölzer nagelten die Erdinger fast das gesamt dritte Drittel vor ihrem Tor fest, hatten beste Chancen zuhauf, doch ein überragender Patrick Ashton im Tor und eine gehörige Portion Glück sorgten dafür, dass es nach 60 Minuten nur 2:2 stand. „Wir haben durchgehalten und dann in der Verlängerung den Lucky Punch gesetzt“, sagte Samanski. Und dieser so genannte ,Lucky Punch' zum 3:2 gelang Alex Gantschnig 1,5 Sekunden vor Ende der Verlängerung. „Ich bin so stolz auf meine Jungs“, meinte der strahlende Trainer. „Endlich ist der Bann gebrochen.“ Seit dem Wiederaufstieg war den Gladiators in acht Begegnungen mit den Tölzern nämlich kein einziger Punktgewinn vergönnt gewesen.

Wie gefestigt die Erdinger mittlerweile mental sind, zeigte sich am Sonntag gegen Füssen. 0:2 lagen die Gladiators nach vier Minuten bereits hinten, doch kam die Mannschaft zurück und gewann 5:2. „Die erste Minute war gut, von der zweiten bis zur zehnten Minute war es nicht so gut, und Füssen hatte sich die zwei Tore bis dahin absolut verdient“, erklärte Samanski. „Aber wir spielen zuhause, mit dem Publikum im Rücken, und wir hören nicht auf.“ Das 1:2 habe der Mannschaft dann einen Schub gegeben. Nach dem 2:2 habe das Team zu Beginn des zweiten Drittels die nötigen Tore zum 4:2 geschossen. Die Partie ging weiter mit hohem Tempo hin und her, mit Torszenen auf beiden Seiten. „Dieses Run and Gun-Spiel ist aber auch brandgefährlich, denn wenn plötzlich das 3:4 fällt, kann es eng werden“, sagte der Gladiators-Coach. Ein dickes Lob gab es neben dem erneut starken Keeper Ashton und Youngster Simon Pfeiffer, der nach Tölz auch gegen Füssen getroffen hatte, für Ales Jirik. „Hinten harte Checks gefahren, vorne zwei Tore geschossen, das war exzellentes Eishockey.“ Samanskis Fazit nach dem erfolgreichen Wochenende: „Die Mannschaft wächst zusammen.“

Heimsieg gegen Passau
Memminger Indians zurück in der Erfolgsspur

​Gegen die Passau Black Hawks gewann das Team von Sergej Waßmiller erneut am Hühnerberg. Mit einem souveränen 4:1 (1:1, 3:0, 0:0)-Erfolg verbuchten die Memminger Ind...

Viele Ausfälle
EV Füssen verliert in Peiting mit 1:2

​Die Vorzeichen waren nicht besonders gut für das Auswärtsspiel des EV Füssen beim EC Peiting. Am Ende stand dann auch eine knappe 1:2 (0:1, 1:1, 0:0)-Niederlage....

Vier Powerplay-Treffer als Grundstein zum 6:2-Heimsieg
Starbulls Rosenheim holen erwarteten Sieg gegen Landsberg

​Die Starbulls Rosenheim sind im Heimspiel gegen den HC Landsberg Riverkings ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Vor 1.465 Zuschauern feierte die Mannschaft von H...

3:2-Sieg am Kobelhang
EV Füssen bleibt auch gegen Deggendorf siegreich

​Mit großem Einsatz hat der EV Füssen nach Memmingen auch dem nächsten Favoriten am Kobelhang ein Bein gestellt. Mit 3:2 (0:0, 2:0, 1:2) wurde der Deggendorfer SC in...

6:4-Erfolg nach 0:4-Rückstand
Eisbären Regensburg feiern starkes Comeback gegen Memmingen

​Obwohl die Regensburger Eisbären eigentlich eine Favoritenrolle in der Oberliga Süd innehaben, gingen sie am Freitagabend gegen das prominent besetzte Team aus Memm...

3:2-Sieg gegen die Black Hawks
Fahrlässige Starbulls Rosenheim holen in Passau nur zwei Punkte

​Spielerisch legten die Starbulls Rosenheim am fünften Spieltag der Oberliga Süd beim Gastspiel in Passau eine starke Leistung auf das Eis. Nach einer 2:0-Führung zu...

Phillips-Debüt in Passau, am Sonntag kommt Landsberg
Starbulls Rosenheim wollen weiteres Sechs-Punkte-Wochenende

​Das Ziel der Starbulls für die anstehenden Spiele in der Oberliga Süd am Freitag in Passau (20 Uhr) und am Sonntag im heimischen ROFA-Stadion gegen Landsberg (17 Uh...

Am Freitag in Regensburg
Weiße Weste zuhause: Memminger Indians wollen den nächsten Heimsieg

​Am Sonntagabend um 18 Uhr kommt mit den Passau Black Hawks ein unbequemer Gegner an den Memminger Hühnerberg. Die Indians wollen zuhause weiter ungeschlagen bleiben...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 29.10.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
SC Riessersee Riessersee
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Füssen Füssen
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EV Lindau Lindau
Sonntag 31.10.2021
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Lindau Lindau
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Füssen Füssen
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim