Freiburg verlängert mit Trainer SulakEHC Freiburg

Freiburg verlängert mit Trainer SulakFreiburg verlängert mit Trainer Sulak
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das gab EHC-Vorsitzender Werner Karlin auf der Pressekonferenz nach dem Heimspiel gegen die Erding Gladiators (9:0) am Sonntagabend in Freiburg bekannt. Karlin: „Wir freuen uns sehr, dass wir uns mit Leos Sulak auf eine Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit einigen konnten.“

Leos Sulak hatte das Traineramt der Freiburger Oberliga-Mannschaft im Sommer 2013 als Nachfolger des verstorbenen Thomas Dolak übernommen und das Team zunächst auf den zweiten Platz der Punkterunde und schließlich in die Aufstiegsrunde zur zweiten Liga DEL2 geführt. Sein Wirken im Breisgau steht im Zeichen von Kontinuität im Rahmen des viel zitierten „Freiburger Weges“: Nicht weniger als 19 Akteure des aktuellen Kaders haben bereits im Nachwuchs das Trikot des EHC Freiburg getragen. Damit führt Leos Sulak die Arbeit seines Freundes Thomas Dolak weiter, der das Gros der Breisgauer Oberligaspieler bereits in deren Kinder- und Jugendtagen betreut hatte.

Der 58-jährige Sulak hat bereits in den Jahren 1987 bis 1990 seine Fußspuren im Breisgau hinterlassen und war in der Saison 1987/88 als technisch beschlagener Mittelstürmer maßgeblich am Aufstieg des EHC Freiburg in die erste Bundesliga beteiligt. Seit 1994 arbeitet er als Trainer und war unter anderem in Peiting, Weiden, Weißwasser und Regensburg tätig, ehe er 2013 an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrte. Sein neuer Zweijahresvertrag beim EHC Freiburg gilt sowohl für die Oberliga als auch für die DEL2.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde