Freiburg verlängert mit Trainer SulakEHC Freiburg

Freiburg verlängert mit Trainer SulakFreiburg verlängert mit Trainer Sulak
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das gab EHC-Vorsitzender Werner Karlin auf der Pressekonferenz nach dem Heimspiel gegen die Erding Gladiators (9:0) am Sonntagabend in Freiburg bekannt. Karlin: „Wir freuen uns sehr, dass wir uns mit Leos Sulak auf eine Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit einigen konnten.“

Leos Sulak hatte das Traineramt der Freiburger Oberliga-Mannschaft im Sommer 2013 als Nachfolger des verstorbenen Thomas Dolak übernommen und das Team zunächst auf den zweiten Platz der Punkterunde und schließlich in die Aufstiegsrunde zur zweiten Liga DEL2 geführt. Sein Wirken im Breisgau steht im Zeichen von Kontinuität im Rahmen des viel zitierten „Freiburger Weges“: Nicht weniger als 19 Akteure des aktuellen Kaders haben bereits im Nachwuchs das Trikot des EHC Freiburg getragen. Damit führt Leos Sulak die Arbeit seines Freundes Thomas Dolak weiter, der das Gros der Breisgauer Oberligaspieler bereits in deren Kinder- und Jugendtagen betreut hatte.

Der 58-jährige Sulak hat bereits in den Jahren 1987 bis 1990 seine Fußspuren im Breisgau hinterlassen und war in der Saison 1987/88 als technisch beschlagener Mittelstürmer maßgeblich am Aufstieg des EHC Freiburg in die erste Bundesliga beteiligt. Seit 1994 arbeitet er als Trainer und war unter anderem in Peiting, Weiden, Weißwasser und Regensburg tätig, ehe er 2013 an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrte. Sein neuer Zweijahresvertrag beim EHC Freiburg gilt sowohl für die Oberliga als auch für die DEL2.

Offensivabteilung des SC Riessersee wächst
Alexander Eckl kommt von den Füchsen Duisburg

​Der SC Riessersee hat einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Alexander Eckl kommt aus der Oberliga Nord von den Füchsen Duisburg, die sich freiwillig in die...

Verteidiger bestreitet dualen Weg und unterschreibt mehrjährig
EV Lindau Islanders präsentieren Neuzugang Fabian Birner

​Nach den Verlängerungen mit Spielern aus dem Kader der letztjährigen Saison präsentieren die EV Lindau Islanders nun ihren ersten Neuzugang der kommenden Spielzeit....

Kontaktpersonen in Quarantäne
Positiver COVID-19-Fall beim Deggendorfer SC

​Am gestrigen Mittwoch, 5. August, erreichte den Deggendorfer SC die Nachricht, dass eine Person aus dem nahen Umfeld positiv auf COVID 19 getestet wurde. Daraufhin ...

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...

Förderlizenz für Torhüter Stettmer
Starbulls Rosenheim schließen Kooperationsvertrag mit dem ERC Ingolstadt

​Vor wenigen Tagen unterzeichneten die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim einen Kooperationsvertrag mit dem DEL-Team des ERC Ingolstadt. Das vorrangige Ziel da...

Tryout-Vertrag für Maximilian Reindl
Luca Allavena und Christoph Frankenberg bleiben beim SC Riessersee

​Auch Luca Allavena und Christoph Frankenberg haben ihre Verträge für die Saison 2020/21 beim SC Riessersee unterzeichnet. Beide Spieler sind gebürtige Garmisch-Part...

Wichtiger Baustein in der Defensive besetzt
Simon Mayr wechselt auf Kaufbeuren zurück zum SC Riessersee

​Seit Februar befanden sich der gelernte Verteidiger Simon Mayr und der Geschäftsführer der Weiß-Blauen in Gesprächen über eine fixe Rückkehr zum SC Riessersee. Simo...