Fred Carroll verlässt Blue Devils WeidenTrainer schließt sich Hannover Indians an

Fred Carroll verlässt Blue Devils WeidenFred Carroll verlässt Blue Devils Weiden
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Deutsch-Kanadier, der während der vergangenen Saison nach einer Herzerkrankung von Josef Hefner auf der Weidener Trainerbank vertreten wurde, hätte – im Falle des Klassenerhalts in der Oberliga – eigentlich noch einen Vertrag für die kommende Saison. „Wir werden ihm aber keinesfalls Steine in den Weg legen“, zeigt EV-Vorsitzender Thomas Siller Verständnis.

Dieser Schritt kam für die Weidener Verantwortlichen nicht ganz überraschend. „Fred hatte uns über den Kontakt nach Hannover informiert“, so Siller. Angesichts der unsicheren Situation der Blue Devils, deren Ligenzugehörigkeit in der kommenden Spielzeit noch nicht endgültig geklärt war, sei dies „legitim“ gewesen. Zumal Carroll nur etwa 100 Kilometer von Hannover entfernt zusammen mit seiner Familie seinen Hauptwohnsitz hat. „Wir verstehen natürlich, dass er lieber 100 Kilometer als 600 Kilometer von seiner Familie entfernt arbeiten will“, so Thomas Siller. „Wir danken Fred herzlich für sein Engagement in Weiden und wünschen ihm für die weitere Zukunft alles Gute – vor allem natürlich gesundheitlich.“

Blue-Devils-Teammanager Christian Meiler ist ab sofort auf der Suche nach einem Nachfolger auf der Weidener Trainerbank. Man hoffe, bald Konkretes vermelden zu können. 

Offensivabteilung des SC Riessersee wächst
Alexander Eckl kommt von den Füchsen Duisburg

​Der SC Riessersee hat einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Alexander Eckl kommt aus der Oberliga Nord von den Füchsen Duisburg, die sich freiwillig in die...

Verteidiger bestreitet dualen Weg und unterschreibt mehrjährig
EV Lindau Islanders präsentieren Neuzugang Fabian Birner

​Nach den Verlängerungen mit Spielern aus dem Kader der letztjährigen Saison präsentieren die EV Lindau Islanders nun ihren ersten Neuzugang der kommenden Spielzeit....

Kontaktpersonen in Quarantäne
Positiver COVID-19-Fall beim Deggendorfer SC

​Am gestrigen Mittwoch, 5. August, erreichte den Deggendorfer SC die Nachricht, dass eine Person aus dem nahen Umfeld positiv auf COVID 19 getestet wurde. Daraufhin ...

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...

Förderlizenz für Torhüter Stettmer
Starbulls Rosenheim schließen Kooperationsvertrag mit dem ERC Ingolstadt

​Vor wenigen Tagen unterzeichneten die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim einen Kooperationsvertrag mit dem DEL-Team des ERC Ingolstadt. Das vorrangige Ziel da...

Tryout-Vertrag für Maximilian Reindl
Luca Allavena und Christoph Frankenberg bleiben beim SC Riessersee

​Auch Luca Allavena und Christoph Frankenberg haben ihre Verträge für die Saison 2020/21 beim SC Riessersee unterzeichnet. Beide Spieler sind gebürtige Garmisch-Part...

Wichtiger Baustein in der Defensive besetzt
Simon Mayr wechselt auf Kaufbeuren zurück zum SC Riessersee

​Seit Februar befanden sich der gelernte Verteidiger Simon Mayr und der Geschäftsführer der Weiß-Blauen in Gesprächen über eine fixe Rückkehr zum SC Riessersee. Simo...