Florian Stauder wechselt zum EV FüssenTorgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der langjährige Oberligastürmer war im Seniorenbereich bislang nur für den ECP aktiv, zu welchem er 2009 aus dem DNL-Team seines Heimatvereins SC Riessersee gewechselt war. Mit seinen 28 Jahren ist Florian im besten Eishockeyalter und hat sich nun nach zehn Spielzeiten im Trikot der Peitinger zu einer personellen Veränderung entschlossen. Beim Eissportverein ist man sehr froh, dass sich der zuverlässige Scorer dabei für Füssen entschieden hat und in der nächsten Spielzeit das schwarz-gelbe Trikot mit der Nummer 65 tragen wird.

In der Oberliga bestritt Florian Stauder bislang insgesamt 410 Spiele, dabei gelangen ihm 284 Scorerpunkte. Dass davon 157 Tore waren spricht für die Gefährlichkeit des Angreifers vor dem gegnerischen Gehäuse. In der abgelaufenen Spielzeit verzeichnete er dabei sogar seine beste Ausbeute, setzte in 46 Partien den Puck 23 Mal ins gegnerische Gehäuse. Damit war er zweitbester Torschütze des ECP und lag in der Liste der treffsichersten Spieler der Oberliga Süd auf einem starken 13. Platz. Der zweikampfstarke, 1.90 Meter große Stürmer liegt aber auch in der Liste der Strafzeiten ganz gut, hier belegt er mit 56 zusammen mit Lubos Velebny Rang 14 der Liga.

EVF-Coach Andreas Becherer zur Neuverpflichtung: „Natürlich bin ich froh, dass Florian nächste Saison für uns aufläuft. Er ist ein ziemlich kompletter Spieler, der Physis rein bringt und dazu noch Scorerqualitäten hat. Durch ihn werden wir noch variabler aufgestellt sein, da unser Team nicht zu den körperlich größten zählt und er zudem Rechtsschütze ist. Seine Stärke vor dem Tor ist etwas, was uns ein wenig gefehlt hat.“

Daniel Menge verlässt die Riverkings
Kerber und Reicheneder verlängern beim HC Landsberg

​Zwei Vertragsverlängerungen und einen Abgang können die Riverkings vermelden. Markus Kerber und Florian Reicheneder schnüren weiterhin die Schlittschuhe für den HC ...

Doppelpack in Garmisch
Thomas und Toni Radu verlängern Verträge beim SC Riessersee

​Mit Thomas (21) und Anton Radu (25) verlängern gleich zwei weitere Akteure bei ihrem Heimatclub SC Riessersee. ...

Jugend und Routine
Aab und Ribarik bleiben beim Höchstadter EC

​Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberliga-Saison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei ...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...