Florian Simon geht in sechste Saison beim EV FüssenRoutinier macht weiter

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jene Spielklasse, in welcher der mittlerweile zum Abwehrspieler umfunktionierte gebürtige Garmischer bereits zehn Jahre lang für Riessersee, Peiting und auch Füssen in 429 Spielen mit 165 Punkten aktiv war. Er gehörte auch dem bislang letzten Oberligateam des EVF an.

Florian Simon steht mit seinen 32 Jahren für viel Erfahrung und Routine. Seitdem er für den EV Füssen spielt, haben sich seine Rollen im Team auch öfters geändert. In der Bezirksliga war er Topscorer des EVF, in der Landesliga waren seine Treffer in der Finalserie die entscheidenden zum Aufstieg, in der vergangenen Spielzeit lief er dann als Verteidiger auf. Auch hier konnte man sich auf den zweikampfstarken Spieler verlassen. Florian war die erwartete Stütze in der Abwehr, trug zu Aufstieg und Meisterschaft in 45 Spielen fünf Treffer und 23 Vorlagen bei.

„Für Florian schließt sich mit der Rückkehr in die Oberliga nun der Kreis. Man muss es ihm hoch anrechnen, dass er mit dem Verein den Weg von ganz unten aus mitgegangen ist“, zollt sein Trainer Andi Becherer Respekt. „In der Verteidigung brauchte er als gelernter Stürmer natürlich zunächst etwas, hat aber von Anfang an in der Defensive das spielerische Element mit eingebracht. Insgesamt hat er die Aufgabe dann überragend gemeistert. Florian ist einfach sehr vielseitig und auch innerhalb der Mannschaft und in der Kabine sehr wichtig für uns.“

In der Gesamt-Scorerliste des „neuen“ EV Füssen liegt der erfahrene Linksschütze mit nunmehr 52 Toren und 98 Vorlagen aus 122 Spielen auf dem dritten Rang. Eine Ausbeute, die mit der Oberliga sicherlich nicht ihr Ende finden muss. Wir freuen uns über den wichtigen Verbleib von „Blitzi“ am Kobelhang und wünschen ihm eine gelungene „Comeback“-Spielzeit in der Oberliga.

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...

Nächster Verteidiger ist fix
Routinier Stefan Rott bleibt beim EV Füssen

​Gute Nachricht für das schwarz-gelbe Lager. Verteidiger Stefan Rott hat seinen Vertrag für die nächste Spielzeit am Kobelhang verlängert und wird damit die dritte S...

Zwei neue Stürmer
Jonas Franz und Aron Schwarz wechseln zu den Passau Black Hawks

​Die Neuzugänge Jonas Franz und Aron Schwarz sollen im Angriff der Passau Black Hawks für weitere Durchschlagskraft sorgen. ...

Verletzung im Dezember
Marius Klein greift beim EV Füssen wieder an

​Als einer von vielen Oberliga-Neulingen des EV Füssen machte Stürmer Marius Klein seine Sache richtig gut. 20 Spiele bestritt er bis zum 6. Dezember, markierte dabe...

Neuer Offensiv-Akteur
Jonas Wolter kommt aus Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Jonas Wolter ist der neueste Zuwachs im Kader des ECDC Memmingen. Der 23-jährige Angreifer kommt vom ESV Kaufbeuren an den Hühnerberg. Er durchlief den Nachwuchs de...

Erst Förderlizenzspieler, jetzt Neuzugang
Raul Jakob spielt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​In der abgelaufenen Saison bestritt Raul Jakob als Förderlizenzspieler neun Spiele für die Blue Devils Weiden. Zur Saison 2020/2021 wechselt der Verteidiger nun fes...