Fire will zehnten Sieg in Serie einfahrenDeggendorfer SC

Fire will zehnten Sieg in Serie einfahrenFire will zehnten Sieg in Serie einfahren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Aufsteiger aus der Bayernliga hatte zu Beginn der Saison sichtliche Probleme, sich auf das deutlich höhere Tempo in der Oberliga einzustellen. Mittlerweile scheinen die Franken aber in der Liga angekommen zu sein, am letzten Wochenende gewannen die Mighty Dogs mit 4:1 in Klostersee und 6:4 gegen die Blue Devils Weiden. Beim ersten Aufeinandertreffen beider Teams Ende Oktober in Schweinfurt behielt Fire mit 4:1 souverän die Oberhand.

Dass man die Schweinfurter aber auf keinen Fall unterschätzen darf, da ist man sich im Deggendorfer Lager einig. Trotzdem will Fire vor heimischer Kulisse gegen den Aufsteiger den zehnten Sieg in Serie einfahren und den Tabellenplatz unter den Top Vier weiter festigen. Einen großen Anteil an der aktuellen Siegesserie ist mit Sicherheit das Überzahlspiel von Fire. Mit einer Erfolgsquote von über 27 Prozent stellt Fire das beste Powerplay der Oberliga, bereits 21 Mal trafen die Jungs von Fire-Coach Eduard Uvira mit einem Spieler mehr auf dem Eis ins gegnerische Gehäuse. Zum Vergleich, die Schweinfurt Mighty Dogs erzielten erst fünf Überzahltore, das entspricht einer Quote von nur knapp sechs Prozent.

Bei Deggendorf Fire fehlt neben Benjamin Frank und Christian Neuert auch noch Patrick Geiger, der seine Sperre aus dem Spiel gegen den EV Füssen absitzen muss. Verteidiger Michael Schöppl befindet sich wieder im Training mit der Mannschaft, ob es bereits für einen Einsatz reicht wird wohl erst kurz vor Spielbeginn entschieden.

Die Mannschaft von Deggendorf Fire hofft aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen auf regen Zuschauerzuspruch und ist zuversichtlich das die 1000er-Marke wieder mal geknackt wird.

Spielbeginn in der Deggendorfer Eissporthalle ist um 20 Uhr. Eintrittskarten gibt es wie immer zwei Stunden vor Spielbeginn an der Abendkasse oder bereits im Vorverkauf im Zigarrenhaus Schleicher, Bahnhofstraße 11 in Deggendorf.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde