Fire im Trainingslager erfolgreichDeggendorfer SC

Fire im Trainingslager erfolgreichFire im Trainingslager erfolgreich
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während des viertägigen Aufenthaltes absolviert man fünf Trainingseinheiten und zwei Vorbereitungsspiele. Trainer Jan Benda sr. ist bisher voll des Lobes über seine Truppe. „Alle ziehen super mit“, war sein positives Fazit. Im malerischen Elbtal fanden sich ca. 150 Zuschauer im weiten Rund ein, unter ihnen ein lautstarker Fanclub der Heimmannschaft und zehn Deggendorfer Fans. Die Partie begann mit Strafzeiten für Fire, da den Aktionen zu Beginn die Genauigkeit fehlte. Eine glasklare Chance Decins vereitelte Sandro Agricola mit einer Glanztat, gegen die Führung war er aber machtlos. Fire befreite sich vom Druck der Gastgeber und hatte erste Chancen durch Schembri und Ortolf.

Im Mitteldrittel nutzte Deggendorf gleich eine Überzahl. Pavel Vostrak markierte auf Zuspiel von Jannik Herm den Ausgleich. In der Folge gab es Chancen zur Führung auf beiden Seiten, in dieser Phase war es auch ein Spiel mit hohem körperlichen Einsatz. Dass bereits im Sommertraining die Grundlage für eine gute Kondition gelegt wurde, zeigte sich dann im Schlussabschnitt. Fire konnte noch mehr zulegen und so fielen zwangsläufig auch die Tore. Jannik Herm setzte sich in der 42. Minute erst energisch durch und überwand gekonnt den Goalie der Mannschaft Decins. Keine Minute später musste man den Ausgleich hinnehmen, doch Pavel Vostrak erkämpfte sich mit einem energischen Nachsetzen den Puck zurück und bediente wiederum Youngster Dominik Schindlbeck, der seine Farben wieder in Führung brachte. In der 49. Minute musste Stefan Ortolf eine Strafe absitzen, aber das Unterzahlspiel scheint schon verbessert. Mit guter Defensivarbeit verhinderte man einen weiteren Treffer der Bären. Im Angriff ließ Neuzugang Pavel Vostrak noch einmal sein Können aufblitzen, als er nach einem tollen Solo auch noch den Torwart umkurvte und den Puck zum 2:4 einschieben konnte. In den folgenden Minuten gab es hüben wie drüben noch Strafzeiten, die den körperlichen Einsatz beider Mannschaften unterstreichen. Als dann in der 56. Minute Deggendorf mit einem Mann mehr auf dem Eis war, dauerte es nur 19 Sekunden, ehe Patrick Geiger nach schöner Puckstafette über Martin Rehthaler und Andrew Schembri den Treffer zum 5:2-Endstand erzielte.

Nach dem ungleichen Duell mit den Straubing Tigers war dies ein erster vielversprechender Erfolg in der Vorbereitung, bei dem bereits die Handschrift von Jan Benda zu erkennen war.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde