Fire heiß auf nächsten DreierDeggendorfer SC

Fire heiß auf nächsten DreierFire heiß auf nächsten Dreier
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für Fire eine gute Gelegenheit, eine vor ihnen liegende Mannschaft zu überflügeln. Nur aufgrund des Torverhältnisses liegt Klostersee auf Platz 7 der Tabelle, punktgleich mit Deggendorf (10 P.). Bei einem Sieg könnte man den Anschluss an die vorderen Ränge wieder herstellen. Allerdings war Klostersee schon immer ein unbequemer Gegner und kurioserweise endeten in der Vorsaison drei von vier Spielen gegen eben diese Klosterseer mit 4:3 nach Verlängerung. Zweimal entschied dabei Deggendorf die Overtime für sich, nur auswärts musste man ein klares 9:2 quittieren. Auch an diesem Freitag wird wieder ein enges, umkämpftes Spiel erwartet. Garanten dafür sind auf Grafinger Seite unter anderem Andreas Paderhuber oder Max Kaltenhauser, die hart im Nehmen und Austeilen sind. Insgesamt scheint das Team von Trainer Doug Irwin ausgeglichen besetzt zu sein, verteilen sich die Punkte doch auf mehrere Schultern. Im Sturm zeichneten sich bislang Gert Acker und Valentin Scharpf aus, wobei man bei Klostersee auch schon traditionell auf gute Kontingentspieler zählen kann. Heuer hat diesen Part Kanada-Import Michael Dorr inne, der es schon auf beachtliche 13 Punkte brachte. Beachtlich auch die Ausbeute des zweiten Ausländers – Nick Jaskowiak – der als Verteidiger schon drei Tore und acht Assists beisteuerte. Das Gehäuse hütet Martin Morczinietz, ebenfalls kein Unbekannter.

Im Lager von Deggendorf hofft man, sich für die empfindliche 3:6-Niederlage vom fünften Spieltag revanchieren zu können. Man hat also noch eine Rechnung offen. Übrigens erzielte Fire die drei Tore in dieser Begegnung jeweils in Überzahl. 13 Tore hat Deggendorf Fire schon mit einem Spieler mehr auf dem Eis erzielt, ein Spitzenwert in der Liga, leider aber auch schon vier Shorthander gefangen. Aber Angriff ist die beste Verteidigung, darum schöpft man aus den letzten drei Siegen am Stück viel Selbstvertrauen. Vor allem Daniel Möhle ist zuzutrauen, dass sein Lauf weiter anhält, konnte der sympathische Stürmer in den letzten drei Partien doch bemerkenswerte sieben Punkte (5 Tore, 2 Assists) für sich verbuchen. Aller Voraussicht nach kann Coach Uvira bis auf den Langzeitverletzten Benjamin Frank aus dem Vollen schöpfen. Die Defensive hat sich in den letzten Spielen stabilisiert und auch vorne konnten einige „Sorgenkinder“ ihre Punktausbeute steigern, was Anlass zur Hoffnung gibt. Mit einer ähnlich konzentrierten Leistung wie gegen Peiting sollte man einen Dreier einfahren können, man hofft dabei auf zahlreiche Unterstützung der Fans. Spielbeginn ist wie gewohnt um 20 Uhr.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang von den Hannover Scorpions
EV Füssen verstärkt sich mit Victor Knaub

​Die Sturmreihen des EV Füssen erhalten Zuwachs. Von den Hannover Scorpions wechselt der 25 Jahre alte Victor Knaub an den Kobelhang. ...

Zweite Ausländerposition ist besetzt
Ryker Killins komplettiert Defensive des SC Riessersee

​Mit der Verpflichtung von Ryker Killins ist die Defensive des SC Riessersee komplett. Der 26-jährige kanadische Verteidiger bringt die Erfahrung aus drei Jahren und...

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Oberliga Süd Hauptrunde