Finale fast ausverkauft – würdiger Rahmen am FreitagEHC Freiburg vor den Endspielen

Finale fast ausverkauft – würdiger Rahmen am FreitagFinale fast ausverkauft – würdiger Rahmen am Freitag
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die mit Hochspannung erwartete Partie gegen den EV Duisburg beginnt um 19.30 Uhr, die Stadiontore werden schon um 18 Uhr geöffnet. Eine Stunde vor dem großen Oberliga-Finale stehen die kleinen Cracks im Rampenlicht: Die Kleinst- und Kleinschüler des EHC Freiburg – also Eissport-Enthusiasten im Alter von acht bis zwölf Jahren – werden vor sicherlich schon gut gefüllten Rängen ihr Können zeigen.

Dass ein Play-off-Finale etwas ganz Besonderes ist, zeigt sich auch im weiteren Verlauf des Abends: Vor dem Eröffnungsbully trägt die Sängerin Elena Lorenzen die Nationalhymne vor. Das Spiel selbst wird im Vier-Mann-System gepfiffen (also mit zwei Hauptschiedsrichtern und zwei Linesmen), zudem hat der DEB zwei Torrichter für die Partie eingeteilt.

Der Run auf die Eintrittskarten für die Partie am Freitag ist so groß, dass das Online-Kontingent bereits ausverkauft ist.  Stehplatztickets für das zweite Heimspiel am Dienstag, 21. März, werden ebenfalls schon knapp.

Die Final-Termine im Überblick:

Freitag, 17. April, 19.30 Uhr: EHC Freiburg – Füchse Duisburg
Sonntag, 19. April, 18.30 Uhr: Füchse Duisburg – EHC Freiburg
Dienstag, 21. April, 19.30 Uhr: EHC Freiburg – Füchse Duisburg
(falls nötig) Freitag, 24. April, 19.30 Uhr: Füchse Duisburg – EHC Freiburg
(falls nötig) Sonntag, 26. April, 18 Uhr: EHC Freiburg – Füchse Duisburg


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Oberliga Süd Hauptrunde