Filip Hadamczik bleibt weitere Saison bei Blue Devils Weiden20-jähriger Deutsch-Tscheche verlängert

Filip Hadamczik bleibt in Weiden.  (Foto: Werner Moller/Blue Devils Weiden)Filip Hadamczik bleibt in Weiden. (Foto: Werner Moller/Blue Devils Weiden)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 20-jährige Tscheche mit deutschem Pass bestritt zum Ende der abgelaufenen Saison zwölf Spiele und konnte sich hierbei für einen neuen Vertrag empfehlen. Der Enkel des ehemaligen tschechischen Nationaltrainers Alois Hadamczik integrierte sich schnell in sein neues Team, was ihm auch die Entscheidung leicht machte, nun ein weiteres Jahr für die Blue Devils aufs Eis zu gehen.

„Es war alles perfekt. Es ist immer schwer, während der Saison als neuer Spieler zu einer Mannschaft zu sein. Aber die Jungs haben mich super aufgenommen und es hat Spaß gemacht, mit ihnen zusammenzuspielen. Auch das Umfeld sowie die Stadt gefallen mir sehr.“, so das Fazit des Verteidigers nach seinem Wechsel in die Oberpfalz. Weiterhin gibt sich Hadamczik optimistisch für die kommende Saison: „Mein Ziel ist es, konstante Leistungen zu zeigen und mir einen Stammplatz in der Mannschaft zu erarbeiten. Ich hoffe, dass ich der Mannschaft helfen kann, wir zusammen in die Playoffs einziehen und um die vorderen Tabellenplätze mitspielen können. Ich freue mich, auch nächste Saison vor den Weidener Fans spielen zu dürfen.“

Auch Trainer Ken Latta sieht in dem jungen Verteidiger viel Potenzial: „Filip ist ein talentierter Verteidiger, der mit seiner Entwicklung noch lange nicht am Ende ist und sicher noch höherklassig spielen wird. Filip hat seine Stärken in der Offensive. Wenn er nun weiter seine Defensivarbeit verbessert, kann er sicher einen weiteren Schritt nach vorne in seiner Karriere machen.“

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...

Nächster Verteidiger ist fix
Routinier Stefan Rott bleibt beim EV Füssen

​Gute Nachricht für das schwarz-gelbe Lager. Verteidiger Stefan Rott hat seinen Vertrag für die nächste Spielzeit am Kobelhang verlängert und wird damit die dritte S...

Zwei neue Stürmer
Jonas Franz und Aron Schwarz wechseln zu den Passau Black Hawks

​Die Neuzugänge Jonas Franz und Aron Schwarz sollen im Angriff der Passau Black Hawks für weitere Durchschlagskraft sorgen. ...

Verletzung im Dezember
Marius Klein greift beim EV Füssen wieder an

​Als einer von vielen Oberliga-Neulingen des EV Füssen machte Stürmer Marius Klein seine Sache richtig gut. 20 Spiele bestritt er bis zum 6. Dezember, markierte dabe...

Neuer Offensiv-Akteur
Jonas Wolter kommt aus Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Jonas Wolter ist der neueste Zuwachs im Kader des ECDC Memmingen. Der 23-jährige Angreifer kommt vom ESV Kaufbeuren an den Hühnerberg. Er durchlief den Nachwuchs de...

Erst Förderlizenzspieler, jetzt Neuzugang
Raul Jakob spielt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​In der abgelaufenen Saison bestritt Raul Jakob als Förderlizenzspieler neun Spiele für die Blue Devils Weiden. Zur Saison 2020/2021 wechselt der Verteidiger nun fes...