Fans der Blue Devils Weiden bejubeln Daniel WillaschekEVW unterliegt den Eisbären Regensburg

Daniel Willaschek ist wieder dabei. (Foto: Jürgen Masching/Blue Devils Weiden)Daniel Willaschek ist wieder dabei. (Foto: Jürgen Masching/Blue Devils Weiden)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Drittel versuchten beide Mannschaften, Linie in ihr Spiel zu bringen. Die Regensburger starteten mehrere Angriffe, die entweder an der bis dato sicheren Blue-Devils-Abwehr scheiterten oder eine sicher Beute von Schlußmann Johannes Wiedemann wurden. Nachdem zwei Spieler von jeder Mannschaft auf der Strafbank saßen, bediente Valentin Bäumler mit einem feinen Pass Michael Kirchberger und der netzte zur 1:0-Führung für die Weidener ein. Nach einer Strafzeit gegen einen EVR-Spieler, war es im Powerplay Herbert Geisberger, der mit einem satten Schuss zum 2:0 traf. Mit einer umstrittenen Strafzeit gegen Marcel Waldowsky endete das erste Drittel.

Und genau diese Strafzeit führte zum Anschlusstreffer der Regensburger nach genau 40 Sekunden im zweiten Drittel durch Korbinian Schütz. Weiter ging es Schlag auf Schlag, Die Blue Devils hatten komplett ihre Linie verloren und die Tore fielen fast im Minutentakt für den EVR. Nico Kroschinski in der 24. und Peter Flache in der 25. Minute drehten nun das Spiel. In der 30. Minute traf dann Torjäger Nicola Gajovsky zum 2:4. In der 38. Minute lief plötzlich Matt Abercrombie alleine auf das Tor der Regensburger zu, konnte aber Torwart Peter Holmgren nicht überwinden. Im Gegenzug erhöhte dann Benedikt Böhm auf 2:5.

Im letzten Drittel schalteten die Regensburger wieder einige Gänge zurück, kamen aber trotzdem durch Tomas Gulda zum 2:6. Den letzten Treffer in einer jetzt entschiedenen Partie erzielte dann 15 Sekunden vor Schluss Martin Heinisch zum 3:6-Endstand. Am Ende ein verdienter Sieg der Donaustädter.

Stürmer kommt vom EV Landshut
Maximilian Hofbauer zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der 31-jährige Angreifer Maximilian Hofbauer kehrt an die Mangfall zurück und trägt in der kommenden Saison 2021/22 wieder das Trikot mit dem Bullen auf der Brust. ...

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Oberliga Süd Playoffs