Extraliga-Stürmer Dušan Andrašovský nach Weiden

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Blue-Devils-Trainer Josef Hefner zeigte sich begeistert und bezeichnete den Neuzugang als „absoluten Wunschspieler“. Vor allem die Nähe zu Pilsen, wo Andrašovský seit vielen Jahren mit seiner Familie lebt, gab für den sympathischen Slowaken den Ausschlag zum Wechsel in die Oberpfalz. Darüber hinaus gab die Weidener Vorstandschaft die Verpflichtung von Roman Göldner bekannt. Der Verteidiger kehrt aus Mitterteich nach Weiden zurück.

Der erfahrene Angreifer Dušan Andrašovský wurde am 8. Dezember 1976 in Zvolen in der Mittelslowakei geboren und gab bereits 1995 sein Debüt in der slowakischen Extraliga für HC Dukla Trenčin. Seitdem war Andrašovský in insgesamt 17 Saisons für verschiedene Teams in der jeweils höchsten Liga der Slowakei (für HKM Zvolen, HK Ducla Trenčin, HC Kosiče) und Tschechiens (für HC Pilsen, HC Zlin, HC Pardubice) auf dem Eis aktiv. In der slowakischen Extraliga, die wie ihr tschechisches Pendant zu den besten Ligen der Welt zählt, war Andrašovský mit 90 Toren und 89 Vorlagen erfolgreich. In Tschechiens höchster Liga konnte der Flügelstürmer sogar 110 Tore und 127 Vorlagen für sich verbuchen. Die längste Zeit seiner Karriere verbrachte der Rechtsschütze beim HC Pilsen (2000 – 2006, und 2011/2012), wo er teilweise sogar mit Weltstar Martin Straka (Olympiasieger 1998 und Weltmeister 2005 mit Tschechien, 954 NHL-Spiele) in einer Reihe spielte und seine großartigen Fähigkeiten beweisen konnte und bis heute zu den absoluten Publikumslieblingen gehört. Die Saison 2009/2010 begann der Slowake beim Young Sprinters Hockey Club (Neuchâtel) in der Schweizer Nationalliga B.

Nach der Insolvenz des Vereins kehrte er aber noch während der Saison in seine slowakische Heimat zurück, wo er sich dem HC Kosiče anschloss und auf Anhieb den Meistertitel feiern konnte. Diesen tollen Erfolg konnte er in der folgenden Spielzeit 2010/2011 sogar wiederholen. Die vergangene Saison verbrachte Andrašovský wieder beim HC Pilsen 1929, wo er aufgrund einer Knieverletzung, die er sich zu Saisonbeginn zugezogen hatte, nur 20 Spiele (2 Tore, 5 Vorlagen) absolvieren konnte. Nun entschied sich der Top-Stürmer für einen Wechsel zu den Blue Devils Weiden, für die er trotz verschiedener Angebote aus Österreich und der Slowakei in der Saison 2012/2013 in der Oberliga Süd mit der Rückennummer 69 auf Torejagd gehen wird.

Mit Roman Göldner haben die Blue Devils einen alten Bekannten für die Defensive verpflichtet. Der 30-jährige Verteidiger kehrt nach einem einjährigen Intermezzo beim Landesligisten EHC Stiftland Mitterteich nach Weiden zurück. Göldner war im Juniorenalter ins Trainingsleistungszentrum (TLZ) in die Oberpfalz gekommen und zunächst in der Junioren-Bundesligamannschaft des 1. EV Weiden im Einsatz. In der Saison 2000/01 debütierte der kampfstarke Verteidiger für die erste Mannschaft in der damaligen Regionalliga Süd. Seitdem hat Roman Göldner insgesamt 359 Spiele in der Regionalliga, Landesliga, Bayernliga, Oberliga und 2. Bundesliga für den 1. EV Weiden bestritten und rangiert damit auf Platz sieben der „ewigen Statistik“ des Vereins. In diesen Partien fielen 28 Tore, 60 Vorlagen und 712 Strafminuten für den Verteidiger zu Buche. In seiner Karriere war Göldner außerdem für den EHV Schönheide, die Tölzer Löwen, die Saale Bulls Halle und zuletzt für den EHC Stiftland Mitterteich aktiv.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Seit Mittwoch Kurztrainingslager in Sachsen
SC Riessersee trifft zweimal auf Leipzig

​Am Mittwoch machte sich der SC Riessersee nach der morgendlichen Trainingseinheit auf den Weg nach Leipzig, um dort in ein Kurztrainingslager einzusteigen....

Doppelter Vergleich gegen Ligakonkurrenten
Letzter Heim-Test der Memminger Indians

​Am kommenden Wochenende geht die Vorbereitungsphase der Memminger Indians bereits in die letzte Phase. Mit zwei Spielen gegen Oberligisten stehen weitere Standortbe...

Derby am Freitag
Deggendorfer SC testet gegen die Passau Black Hawks

​Am kommenden Freitag um 20 Uhr kommt es für den Deggendorfer SC zum einzigen Testspiel an diesem Wochenende. Die Mannschaft von Trainer Jiri Ehrenberger trifft dann...

Testspiel-Niederlage nach Verlängerung
Deggendorfer SC unterliegt in Bad Tölz mit 1:2

​Am Freitagabend musste der Deggendorfer SC in Bad Tölz eine Testspiel-Niederlage hinnehmen. Mit 1:2 nach Verlängerung unterlag das stark ersatzgeschwächte Team von ...

5:2-Erfolg gegen Zweitligisten aus Österreich
Deggendorfer SC siegt klar über die Zeller Eisbären

​Der Deggendorfer SC legte am Mittwochabend gegen den österreichischen Zeitligisten Zell einen weiteren, souveränen Auftritt hin. Vor 971 Zuschauern in der Festung a...

Zwei Tests am Wochenende
Felix Ribarik verstärkt die Tölzer Defensive

​Die Tölzer Löwen haben einen weiteren Verteidiger unter Vertrag genommen. Felix Ribarik verstärkt ab sofort die Defensive der Löwen. Am vergangenen Wochenende kam d...

Schwere Aufgabe in Feldkirch
Memminger Indians starten in die Testspiele

​Nach einem spontanen Freundschaftsspiel gegen den Schweizer Zweitligisten aus Zürich kommt es am Freitagabend zur ersten regulären Vorbereitungspartie gegen den Öst...

Förderlizenz-Kandidat
Deggendorfer SC: Gastspiel-Genehmigung für Christoph Schmidt

​Vor den beiden Duellen mit den Zeller Eisbären (Heimspiel, Mittwoch, 19.30 Uhr) und den Tölzer Löwen (Auswärtsspiel, Freitag, 19.30 Uhr) kann der Deggendorfer SC ei...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EHC Klostersee Klostersee
EV Lindau Lindau
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EV Füssen Füssen
Sonntag 02.10.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim