EVR verliert gegen Peiting mit 3:4 nach PenaltyschießenStiefenhofer bleibt

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bis zur 56. Minute führten der EV Regensburg in der Partie gegen den EC Peiting durch die Tore von Mark Dunlop (18.), Lukas Heger (31.) und Stefan Huber (37.). mit 3:0. Dann sollte jedoch dem bis dato gut agierende Hauptschiedsrichter Robert Paule das Spiel vollkommen entgleiten. So schickte er nacheinander gleich vier Regensburger Spieler auf die Strafbank und machte den Peitinger durch diese Entscheidungen das Spiel natürlich leicht. Die Gäste durften minutenlang in doppelter Überzahl agieren und Andreas Feuerecker (56.), Ty Morris (57.) und Ben Warda (60.) stellten den Spielverlauf mit ihren Treffern völlig auf den Kopf.

In der Verlängerung leistete sich Paule einen weiteren Fauxpass, der allerdings ohne Folgen blieb. So wurde EVR-Verteidiger Mark Dunlop gefoult, musste jedoch zur Überraschung der Zuschauer selbst auf die Strafbank. Ein starker Cody Brenner im EVR-Kasten verhinderte aber die vorzeitige Entscheidung zugunsten der Peitinger. Diese sollte aber beim Penaltyschießen fallen. Ben Warda verwandelte hier zum durchaus kuriosen 4:3-Erfolg. Obwohl sich EVR-Trainer Doug Irwin angesichts der Entscheidungen nur schwerlich beruhigen konnte, stand die Regensburger Meisterschaft schon seit Wochen fest. Regensburgs Oberbürgermeister Joachim Wolbergs überreichte der Mannschaft nach Spielende den verdienten Meisterpokal.  Zudem wurde auch die Vertragsverlängerung von Publikumsliebling Daniel Stiefenhofer bekanntgegeben.

Michael Pohl

Drei Siege in drei Spielen gegen die Moskitos Essen
Starbulls Rosenheim nach 3:2-Heimsieg im Viertelfinale

​Die Starbulls Rosenheim haben auch das dritte Spiel im Play-off-Achtelfinalduell der Oberliga gegen die Moskitos Essen für sich entschieden. Am Dienstagabend behiel...

Aus im Achtelfinale gegen den Herner EV
Eisbären Regensburg erleben herbe Bruchlandung

​Ohne einen einzigen Sieg in den Playoffs verabschieden sich die Eisbären nach der 3:4-Heinniederlage in die Sommerpause. Der Herner EV zeigte den Regensburgern deut...

Aus in Spiel drei
Memminger Indians scheitern an Halle

​Mit einem 2:6 (1:1, 1:4, 0:1) in Halle beenden die Memminger Indians die Oberliga-Saison 2018/19. Bei den Saale Bulls Halle hatten die Indianer zu wenig entgegenzus...

Selber Wölfe besiegen Hannover Indians in der 79. Minute
Ian McDonald bringt Selber Netzsch-Arena zum Beben

​Spiel zwei im Play-off-Achtelfinale der Oberliga zwischen den Hannover Indians und den Selber Wölfen hatte alles, was eine Playoff-Begegnung braucht: Harte Zweikämp...

5:1-Sieg am Essener Westbahnhof
„Matchpuck“ für die Starbulls Rosenheim am Dienstag

​Die Starbulls Rosenheim haben im Rahmen der Oberliga-Play-offs auch das zweite Achtelfinalspiel gegen den ESC Wohnbau Moskitos Essen gewonnen. Am Sonntagabend behie...

Wieder knapp unterlegen
ECDC Memmingen ist am Dienstag zum Siegen verdammt

​Vor rund 2700 Zuschauer müssen sich die Memminger Indians erneut gegen den Saale Bulls Halle mit 3:4 (0:2, 1:0, 2:1, 0:1) nach Verlängerung geschlagen geben. Dennoc...

Herner EV gewinnt mit 5:1
Eisbären Regensburg enttäuschen zum Play-off-Auftakt

​Mit 1:5 mussten sich die Eisbären Regensburg in der ersten Play-off-Achtelfinalpartie gegen den Herner EV geschlagen geben. Die Oberpfälzer setzten damit ihren Abwä...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!