EVR trotzt Selb einen Punkt abEV Regensburg

EVR trotzt Selb einen Punkt abEVR trotzt Selb einen Punkt ab
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ab der 16. Minute mussten die Hausherren zudem auch noch auf Verteidiger Kevin Schmitt verzichten, der wegen eines Kniechecks mit einer Spieldauerdisziplinarstrafe vom Eis geschickt wurde. Ob diese Entscheidung korrekt war, werden sicherlich erst die Fernsehbilder klären. Vor 2697 Zuschauern in der Donau Arena entwickelte sich von Beginn an eine muntere Partie und beide Goalies mussten ihr ganzes Können aufbieten, um ihre Teams im Spiel zu halten. So ging es torlos in die erste Drittelpause.

Im Mitteldrittel wurden die Sorgen der Regensburger noch größer, da die Hausherren auch noch die Verletzung von Vitali Stähle verkraften mussten. Für ihn rückte Martin Lamich in die erste Formation und der sollte seine Sache gut machen. Der erste Treffer der Partie gelang in der 24 Minute den Gästen. Patrick Schmid schloss einen schnellen Angriff trocken zum 1:0 ab. In der Folge kassierten die Selber viele Strafzeiten, doch das Regensburger Powerplay war am heutigen Abend von Missverständnissen geprägt. Für ihren unermüdlichen Einsatz wurde der Regensburger Minikader in der 37. Minute aber doch noch belohnt. So war von den vier besten Regensburger Scorern zwar nur noch David Stieler aktiv, doch dieser nutzte einen Abpraller zum Ausgleich (37.).

Im letzten Abschnitt sollte es für die Hausherren sogar noch besser kommen. Petr Fical überraschte Gästegoalie Marko Suvelo mit einem Schlenzer ins lange Eck und brachte die Seinen überraschend in Front (42.). Die Antwort der Gäste folgte prompt, als Eric Neumann einen Regensburger Abwehrschnitzer eiskalt abschloss (46.). Fortan spielte sich fast alles im Verteidigungsdrittel der Regensburger ab, doch diese überstanden die reguläre Spielzeit unbeschadet.

In der Verlängerung hätten sich die Gastgeber fast noch den Zusatzpunkt gesichert. So prallte ein Rückhandschlenzer von Petr Fical an den Innenpfosten und von dort an den Schlittschuh des Selber Keepers. Im Anschluss trudelte der Puck nur Zentimeter am Gehäuse vorbei. Besser machten es die Wölfe in der 64. Minute, als Kyle Piwowarczyk aus dem Gewühl heraus für die Entscheidung sorgte.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde