EVR siegt auch gegen Peiting8:5-Sieg für den Spitzenreiter

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwar war der EC Peiting zusammen mit dem EV Regensburg in den letzten Wochen das Team der Stunde in der Oberliga Süd, in der Donau-Arena mussten sich die Oberbayern aber mit 5:8 geschlagen geben. Es war ein hartes Stück Arbeit für die Regensburger, doch für gute Unterhaltung bei den 2009 Zuschauern sorgte das Spiel allemal. Dies lag leider auch an Hauptschiedsrichter Mario Linnek und seinen Assistenten, die mit zum Teil haarsträubenden Entscheidungen für Fassungslosigkeit in beiden Lagern sorgten.

Dennoch ließen sich die Regensburger nicht beirren und bereits nach zwölf Sekunden erzielte Kevin Schmitt auf Zuspiel von EVR-Kapitän Billy Trew die 1:0-Führung. Der Ausgleich durch Andreas Feuerecker (4.)  sollte nicht lange Bestand haben, weil Billy Trew in der nächsten Szene selbst ins Schwarze traf (6.). Es entwickelte sich ein munteres Spielchen und beide Teams konnten sich im Powerplay üben. Der starke Nikola Gajovsky machte das 3:1 perfekt (28.), doch die Gäste fanden durch einen Abstauber von Anton Saal in die Partie zurück (14.). Der junge EVR-Torwart Cody Brenner hatte bei diesem Treffer in Überzahl keinerlei Abwehrmöglichkeit und sollte seine Sache im weiteren Spielverlauf gut machen.

Im zweiten Abschnitt bekamen die Fans ebenfalls viele Tore zu sehen. Zuerst glich Lukas Golke zum 3:3 aus (24.), ehe erneut Nikola Gajovsky für die Regensburger Führung sorgte (28.). Nur Sekunden später waren wieder die Peitinger an der Reihe. Martin Andrä nutzte einen Regensburger Abwehrfehler zum 4:4. (28.). Dabei spitzelte er die Scheibe an Cody Brenner vorbei in den Winkel. Das Regensburger Spiel wirkte in der Folge äußerst zerfahren und doch fanden die Hausherren ihre Linie gegen Ende des Drittels wieder. Peter Flache (38.) und zum zweiten Mal an diesem Abend Kevin Schmitt (40.), brachten den EVR mit ihren Toren auf die Siegerstraße.

Als Barry Noe in der 50. Minute eine doppelte Regensburger Überzahlmöglichkeit zum 7:4 nutzte, war die Partie endgültig entschieden. Zwar hämmerte Ty Morris die Scheibe in der 54. Minute in Peitinger Überzahl in die Maschen, doch ernsthaft gefährden konnten die Gäste den EVR nicht mehr. Peter Flache stellte per Empty-Net-Goal schließlich den 8:5-Endstand her (60.).

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Neuzugang aus der DEL
Nick Latta wechselt aus Straubing zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist eine bemerkenswerte Neuverpflichtung gelungen – und diese Verstärkung kommt aus der DEL: Nick Latta wechselt von den...

Oppenberger und Widén verlassen Lindau
Trotz höherklassiger Angebote verlängert Dominik Ochmann bei den Islanders

​Die Verteidigung der EV Lindau Islanders für die kommende Saison nimmt Konturen an. Mit der Vertragsverlängerung von Dominik Ochmann haben sich die Lindauer bereits...

Stürmer bleiben an Bord
Starbulls Rosenheim verlängern mit Daxlberger und Heidenreich

​Zwei weitere Akteure gehen auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim aufs Eis: Die Angreifer Dominik Daxlberger und Simon Heidenreich haben ihre ausl...

Junger Stürmer kam aus Kaufbeuren
Louis Latta bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden für die kommende Saison nimmt weiter Formen an. Mit Louis Latta hat ein weiterer Stürmer aus dem letztjährigen Kader seinen Vertrag...

Am Dienstag geht es in Mellendorf weiter
Selber Wölfe gleichen Oberliga-Finalserie nach Penaltyschießen aus

​Nachdem die Hannover Scorpions am Freitag in der Verlängerung die erste Partie der Oberliga-Finalserie für sich entscheiden konnten, ging Match zwei, ebenfalls in d...

Dritte Saison am Kobelhang
EV Füssen kann weiterhin auf Marco Deubler zählen

​Eine wichtige Personalie ist unter Dach und Fach. Stürmer Marco Deubler wird auch in der dritten Spielzeit nach dem Aufstieg für den EV Füssen in der Oberliga auf P...

Meister mit Peiting
Sebastian Buchwieser ist neuer Trainer der Blue Devils Weiden

​Der neue Mann an der Bande der Blue Devils Weiden steht fest: Sebastian Buchwieser wird zur kommenden Saison neuer Trainer bei den Blue Devils. ...

Oberliga Süd Playoffs