EVR setzt sich gegen Grafing durch

EVR setzt sich gegen Grafing durchEVR setzt sich gegen Grafing durch
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Regensburger waren von Beginn an überlegen, doch auch die Gäste sorgten mit ihren Vorstößen immer wieder für große Gefahr. So brachte Patrick White den Puck nach einem schönen Solo zwar an EVR-Goalie Maximilian Englbrecht vorbei, das Tor traf der Amerikaner im Fallen jedoch nicht. Eine weitere hochkarätige Chance vergab Marcel Brandt auf der Gegenseite, als er das Gehäuse nach einer geschickten Drehung nur knapp verfehlte.  
 
EVR-Neuzugang Kyle Schmidt sollte bei seinem Heimdebüt einen guten Eindruck hinterlassen und bestach insbesondere durch läuferische Klasse. Für seine Bemühungen wurde der Amerikaner in der 26. Minute belohnt, als er per Abstauber zum verdienten 1:0 traf. Danach mussten die Hausherren aufgrund zahlreicher Strafzeiten einige brenzlige Situationen überstehen, doch durch eine starke Abwehrleistung und einen guten Maximilian Englbrecht, sollte dieses Unterfangen gelingen.
 
Im Schlussabschnitt kamen die Regensburger in doppelter Unterzahl zum neuerlichen Torerfolg. Leopold Prantl brachte den Puck in der 44. Minute zum 2:0 im Grafinger Gehäuse unter. John Sicinski machte endgültig den Sack zu, als er Gästegoalie Sebastian Weiß mit seinem platzierten Schuss keinerlei Abwehrmöglichkeit ließ (49.).
 
Die Regensburger Anhänger unter den gut 2000 Zuschauern in der Donau Arena hatten nun große Freude an der Partie. Erst recht, als Sven Gerike sogar noch das 4:0 markierte (53.) und damit den Endstand herstellte.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2