EVR macht sich das Leben gegen Sonthofen schwerSieg nach Rückstand

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwar konnte der EV Regensburg sein Heimspiel gegen den ERC Sonthofen mit 4:2 (1:1, 2:0, 1:1) gewinnen, dennoch taten sich die Hausherren gegen tief stehende Gäste sehr schwer.

So mussten die Regensburger einem Rückstand hinterherlaufen, weil Jordan Baker EVR-Goalie Jonas Leserer bei dessen Saisonpremiere schnell überwinden konnte (4.). Die Oberpfälzer hatten in der Folgezeit unzählige Chancen, doch erst in der 19. Minute musste die starke Jenny Harß im Gästegehäuse erstmals hinter sich greifen. Peter Flache fälschte einen Schuss von Daniel Stiefenhofer unhaltbar zum 1:1 ab.

Im zweiten Drittel sahen die 2047 Zuschauer in der Donau-Arena dann Einbahnstraßenhockey. Die Regensburger drängten auf die Führung, mussten sich aber bis zur 34. Minute gedulden. Vitali Stähle hämmerte da nämlich den Puck in den Maschen. Als die Regensburger in Unterzahl agieren mussten, schlugen sie erneut zu. Jeff Smith krönte einen mustergültigen Konter mit dem 3:1 (38.).

Auch im Schlussabschnitt spielten nur die Hausherren, doch die Tore wollten einfach nicht fallen. Yannick Drews brach dann aber doch den Bann und sorgte mit seinem 4:1 für die endgültige Entscheidung (59.). Da half es den Sonthofenern auch nichts, dass der Toptorschütze der Oberliga Süd, Jordan Baker, postwendend noch einmal an diesem Abend erfolgreich war und den Treffer zum 2:4 markierte (59.).

Michael Pohl

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...

46 Jahre alter Dauerbrenner
Nach 15 Saisons: Eric Nadeau macht beim EV Füssen weiter

​20 Spielzeiten hat Eric Nadeau in Deutschland bereits absolviert, davon allein 15 für den EV Füssen. Er hat eine ganze Reihe Füssener Nachwuchsspieler an seiner Sei...

Noch steht kein Eis zur Verfügung
Blue Devils Weiden sagen Testspiel gegen Amberg ab

​Das für den 18. September terminierte Vorbereitungsspiel der Blue Devils Weiden gegen die Wild Lions Amberg kann nicht stattfinden. ...

Rückkehr aus Frankreich
Fredrik Widén spielt wieder für die EV Lindau Islanders

​Einen Transfercoup konnten die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders bei der Besetzung der Kontingentposition in der Verteidigung landen. Der schwedische Verteid...

Fünf Förderlizenzspieler
EV Füssen und ESV Kaufbeuren bauen Zusammenarbeit aus

​Wie im Vorjahr werden Oberligist EV Füssen und Zweitligist ESV Kaufbeuren auch in der neuen Spielzeit im Bereich der Förderlizenzspieler kooperieren. Die Zusammenar...

Latta-Duo für die Blue Devils
Louis Latta folgt Vater Ken nach Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden erhält weiter Verstärkung: Louis Latta wechselt vom DEL2-Club ESV Kaufbeuren in die nördliche Oberpfalz. ...