EVR gewinnt Zitterpartie gegen Peiting mit 3:2EV Regensburg

EVR gewinnt Zitterpartie gegen Peiting mit 3:2EVR gewinnt Zitterpartie gegen Peiting mit 3:2
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei spielten beide Teams äußerst nervös und die knapp 3000 Zuschauer in der Donau Arena bekamen nur wenige gelungen Kombinationen zu sehen. In der 10. Minute brach Louke Oakley den Bann und erzielte die verdiente Regenburger Führung. Aufregung gab es in der 18. Minute. EVR-Stürmer David Stieler zog von der Seite vor das Peitinger Gehäuse und versuchte dabei Gästegoalie Florian Hechenrieder zu überwinden. Dieser sprang jedoch aus seinem Kasten, konnte Stieler aber nicht stoppen. Der Puck landete im Netz und Hechenrieder verlor bei dieser Aktion seinen Helm. Wer glaubte, dass Schiedsrichter Ulrich Hatz das reguläre Tor der Regensburger gab, der sah sich aber getäuscht. Im Gegenteil, denn David Stieler musste wegen unkorrekten Körperangriffs auf die Strafbank. Auch in der Folgezeit machten die Unparteiischen auf beiden Seiten keine gute Figur und die eigentlich faire Partie wurde immer hektischer.

Die Hausherren retteten ihren knappen Vorsprung ins zweite Drittel und in diesem bekamen die Zuschauer deutlich mehr Tore zu sehen. Gleich nach Wiederanpfiff glich der souverän agierende Gästeverteidiger Cody Carlson zum 1:1 aus(22.), doch in der 34. Minute waren wieder die Oberpfälzer am Zug. Erneut konnte Louke Oakley dabei Hechenrieder überwinden. Die Peitinger ließen mit ihrer Antwort nicht lange auf sich warten und Anton Saal schloss einen sehenswerten Spielzug zum 2:2 ab (38.). Die Regensburger steckten nicht auf und als David Stieler den gestarteten Vitali Stähle aus dem eigenen Drittel heraus bediente, ließ sich der Routinier diese Chance nicht entgehen und markierte das vielumjubelte 3:2 (39.).

Im Schlussabschnitt spielten dann fast nur noch die Regensburger, machten jedoch zu wenig aus ihren Chancen. In den letzten Minuten gaben die Hausherren das Heft dann aber wieder öfter aus der Hand. Immer wieder klärten die Regensburger nicht konsequent genug und luden die Gäste damit zum Tore schießen ein. EVR-Goalie Martin Cinibulk strahlte jedoch eine unglaubliche Ruhe aus und ließ sich nicht mehr überwinden. So kommt es am Mittwoch zum sechsten Duell der Serie in Peiting. Der EV Regensburg hat dann bereits seinen ersten Matchball.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2