EVR gewinnt Derby gegen Landshut mit 4:1Furioses Mitteldrittel

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Spiel zwischen dem EV Regensburg und dem EV Landshut zeigten die Gäste im ersten Drittel auf, was sie leisten können, wenn sie motiviert sind. Im Gegensatz zur 1:10-Niederlage vor heimischem Publikum gegen Weiden legten die Landshuter ein hohes Tempo vor und gingen nicht unverdient durch Max Forster in Führung (14.). Trotz zahlreicher Torchancen sollte den Regensburgern im ersten Abschnitt kein Treffer gelingen.

Umso furioser gestalteten die Oberpfälzer aber dann das Mitteldrittel. Die Landshuter waren nun mit dem Tempo der Regensburger völlig überfordert und EVR-Goalie Peter Holmgren plötzlich beschäftigungslos. Die Hausherren machten dann auch ihre Tore und neben Brandon Wong (22.), Benedikt Böhm (27.) und Nikola Gajovsky (27.), durfte sich auch Youngster Nick Endress in die Torschützenliste eintragen.

Die Partie war daraufhin natürlich gelaufen und im Schlussabschnitt verwalteten die Regensburger das Ergebnis ohne Probleme. Den Rückstand auf die Tölzer Löwen im Kampf um Platz zwei konnten sie allerdings nicht verkürzen, da die Löwen ihrerseits beim Deggendorfer SC die Punkte entführten.

Michael Pohl


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...

Memmingen im Verfolgerduell siegreich
Blue Devils Weiden nehmen auch die Hürde Heilbronn problemlos

​Das Spitzenspiel der Oberliga Süd hielt lange, was man sich erhofft hatte. Der DEL2-Absteiger aus Heilbronn hielt zwei Drittel gegen den Tabellenführer mit, dann zo...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 25.02.2024
Bayreuth Tigers Bayreuth
3 : 4
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
4 : 3
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHF Passau Black Hawks Passau
4 : 11
Blue Devils Weiden Weiden
EV Füssen Füssen
4 : 3
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
4 : 2
EV Lindau Lindau
SC Riessersee Riessersee
2 : 4
Heilbronner Falken Heilbronn