EVR feiert Kantersieg gegen DeggendorfEV Regensburg

EVR feiert Kantersieg gegen DeggendorfEVR feiert Kantersieg gegen Deggendorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

6:1 hieß es am Ende, obwohl die Deggendorfer gerade in den ersten Minuten der Partie durchaus erkennen ließen, dass sie nach der Entlassung von Trainer Rudi Sternkopf mit neuem Selbstvertrauen agieren wollten.

Die Hausherren starteten vergleichsweise gemächlich, nahmen jedoch nach gespielten elf Minuten endgültig den Kampf an. So war es der junge EVR-Verteidiger Michael Welter, der mit seinem dritten Saisontor für die Regensburger Führung sorgte. Nur zwei Minuten später spielte John Sicinski seine ganze Routine aus, als er Gästegoalie Sandro Agricola geschickt verlud und seine aufsteigende Form nach Beorderung in die erste Angriffsformation eindrucksvoll unterstrich. Die Gäste waren nun endgültig aus dem Konzept gebracht und nach Andreas Feuereckers Hammer zum 3:0 (18.), war bereits frühzeitig die Vorentscheidung in dieser Partie gefallen.

Beim EVR schien man aber noch lange nicht genug zu haben. So forcierten Martin Ancicka & Co. erneut das Tempo und die Gäste hatten dem Angriffswirbel nur wenig entgegenzusetzen. Marcel Brandt (30.) und Andreas Pielmeier (32.) sorgten für die Treffer vier und fünf, ehe John Sicinski erneut zuschlug und den 6:0-Pausenstand markierte. Der glänzend postierte Regensburger Schlussmann Martin Cinibulk wurde zwar durchaus das eine oder andere Mal ernsthaft geprüft, doch bezwingen ließ sich der Routinier bei diesen Versuchen nicht. Die Deggendorfer Offensive, um den Ex-Regensburger Martin Schweiger, enttäuschte auf der ganzen Linie und die zahlreich mitgereisten Gästefans erlebten erneut eine böse Schlappe ihrer Schützlinge.

Auch der Schlussabschnitt brachte für die Niederbayern keinerlei Besserung. Da es die Hausherren fortan ein wenig ruhiger angehen ließen und einige Strafzeiten hinnehmen mussten, sollten sich zumindest die Spielanteile etwas gleichmäßiger verteilen. Martin Cinibulk arbeitete weiterhin fleißig an seinem möglichen Shutout und stand ein ums andere Mal im Mittelpunkt des Geschehens. Dieser sollte ihm jedoch verwehrt bleiben, weil Thomas Vogl mit einem Schlenzer in den Winkel traf (54.) und seinem Team damit den Ehrentreffer sicherte. Am Ende blieb es vor 1603 Zuschauern in der Donau Arena beim 6:1-Erfolg für den EVR. Am Sonntag reist das Team von Leos Sulak dann zum nächsten Derby nach Weiden.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Stefan Reiter wechselt zu den Starbulls Rosenheim

​Der 25-jährige Rechtsschütze Stefan Reiter wechselt vom EC Bad Nauheim aus der DEL2 zu den Starbulls Rosenheim an die Mangfall und verstärkt somit die Sturmreihen d...

Rekordspieler geht in zehnte Saison
Gäbelein und Rypar verlängern beim HC Landsberg

​Sven Gäbelein und Patrik Rypar stehen auch in der kommenden Saison für den HC Landsberg Riverkings auf dem Eis. ...

Stürmer kommt vom Herner EV
Memminger Indians verpflichten Angreifer Marcus Marsall

​Der ECDC Memmingen kann einen weiteren Neuzugang präsentieren. Aus der Oberliga Nord kommt mit Stürmer Marcus Marsall ein schneller und brandgefährlicher Außenstürm...

Oberliga Süd Hauptrunde