EVR bezwingt Leipzig mit 5:2 Dreimal Stöber, zweimal Flache

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mannen von Doug Irwin gaben am heutigen Abend von Beginn an das Tempo vor und bereits nach 20 Sekunden gelang Peter Flache das 1:0. In der 12. Minute staubte Marius Stöber zwar zum 2:0 ab, doch wie schon in Leipzig brachte ein individueller Fehler in der Regensburger Hintermannschaft die Gäste zurück ins Spiel. So beförderten die Hausherren die Scheibe trotz zahlreicher Gelegenheiten nicht aus der eigenen Verteidigungszone und Michal Psurny bedankte sich mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 (19.).

Auch im zweiten Drittel waren die Regensburger das deutlich bessere Team, haderten aber immer wieder mit den Entscheidungen des Hauptschiedsrichters. Dieser schickte die Akteure der Oberpfälzer reihenweise auf die Strafbank, doch selbst eine doppelte Unterzahlsituation überstand man dank einem unglaublichen Kampfgeist schadlos. Als Marius Stöber in der 36. Minute das hochverdiente 3:1 erzielte, stand die Donau Arena Kopf.

Marius Stöber war es auch, der in der 42. -inute endgültig den Sack zumachen konnte und damit seinen dritten Treffer an diesem Abend markierte. Zwar gelang Florian Eichelkraut per Gewaltschuss noch das 2:4 (44.), aber das sollte die letzte Chance der Gäste gewesen sein. Das letzte Wort hatten dann wieder die Regensburger, als Peter Flache eine schöne Kombination zum 5:2 verwertete (46.). Doug Irwin stellte vor der Partie die Reihen um und beorderte EVR-Topscorer Nikola Gajovsky an die Seite von Peter Flache und Billy Trew. Diese Maßnahme macht sich bezahlt, denn in den Griff bekamen die Gäste die neuformierte Reihe nicht.

Michael Pohl

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...

Seit Kindestagen am Kobelhang
EV Füssen verlängert mit Torhüter Andreas Jorde

​Eine ganz wichtige Personalie ist beim EV Füssen unter Dach und Fach. Andreas Jorde hat den Vertrag bei seinem Stammverein um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Seit 2015 dabei
Sergej Janzen bleibt dem Deggendorfer SC erhalten

​Mit Stürmer Sergej Janzen verlängert ein weiterer Spieler, der mittlerweile schon zum Inventar gehört, seinen Vertrag beim Deggendorfer SC. ...

Neuzugänge aus der eigenen Talentschmiede
Starbulls Rosenheim setzen auf den eigenen Nachwuchs

​Starke Perspektiven für den Nachwuchs der Starbulls Rosenheim: Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Phil...

Feldkircher Eishockeylegende wurde Europapokal-Sieger
EV Lindau Islanders verpflichten Gerhard Puschnik als Cheftrainer

​Die EV Lindau Islanders haben ihre Trainersuche erfolgreich abgeschlossen. Gerhard Puschnik wird neuer Cheftrainer des Oberligisten. Dabei bleiben die Lindauer bei ...

Offensive Verstärkung für die Alligators
Dimitri Litesov wechselt von Rosenheim zum Höchstadter EC

​Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen präsentiert man beim Höchstadter EC den ersten Neuzugang, der den Fans kein Unbekannter sein dürfte: Stürmer Dimitri Lite...

Dritter echter Selber für die Defensive
Verteidiger-Talent Mauriz Silbermann bleibt bei den Selber Wölfen

​Mauriz Silbermann stammt aus dem eigenen Nachwuchs – und bleibt den Selber Wölfen ein weiteres Jahr treu. ...

23-Jährige bleibt bei den Blue Devils Weiden
Neuer Vertrag für Eigengewächs Philipp Siller

​Die Blue Devils Weiden haben die nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach gebracht. Eigengewächs Philipp Siller wird auch in der Saison 2020/21 für die Ober...