EVR bezwingt Leipzig mit 5:2 Dreimal Stöber, zweimal Flache

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mannen von Doug Irwin gaben am heutigen Abend von Beginn an das Tempo vor und bereits nach 20 Sekunden gelang Peter Flache das 1:0. In der 12. Minute staubte Marius Stöber zwar zum 2:0 ab, doch wie schon in Leipzig brachte ein individueller Fehler in der Regensburger Hintermannschaft die Gäste zurück ins Spiel. So beförderten die Hausherren die Scheibe trotz zahlreicher Gelegenheiten nicht aus der eigenen Verteidigungszone und Michal Psurny bedankte sich mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 (19.).

Auch im zweiten Drittel waren die Regensburger das deutlich bessere Team, haderten aber immer wieder mit den Entscheidungen des Hauptschiedsrichters. Dieser schickte die Akteure der Oberpfälzer reihenweise auf die Strafbank, doch selbst eine doppelte Unterzahlsituation überstand man dank einem unglaublichen Kampfgeist schadlos. Als Marius Stöber in der 36. Minute das hochverdiente 3:1 erzielte, stand die Donau Arena Kopf.

Marius Stöber war es auch, der in der 42. -inute endgültig den Sack zumachen konnte und damit seinen dritten Treffer an diesem Abend markierte. Zwar gelang Florian Eichelkraut per Gewaltschuss noch das 2:4 (44.), aber das sollte die letzte Chance der Gäste gewesen sein. Das letzte Wort hatten dann wieder die Regensburger, als Peter Flache eine schöne Kombination zum 5:2 verwertete (46.). Doug Irwin stellte vor der Partie die Reihen um und beorderte EVR-Topscorer Nikola Gajovsky an die Seite von Peter Flache und Billy Trew. Diese Maßnahme macht sich bezahlt, denn in den Griff bekamen die Gäste die neuformierte Reihe nicht.

Michael Pohl

Donau-Pokal als Highlight
Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht

​Die Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht. Insgesamt sieben Spiele werden die Dreiflüssestädter vor dem Start in die Oberliga-Saison 2021/22 absolvieren. ...

Überraschender Transfer
Jaroslav Hafenrichter wechselt von Augsburg nach Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat einen hochkarätigen Neuzugang verpflichtet. Vom DEL-Club Augsburger Panther wechselt mit Jaroslav Hafenrichter ein prominenter Angreifer an d...

Eigengewächs wieder da
Pius Seitz kehrt zum EV Füssen zurück

​Als Topscorer des Füssener DNL-Teams war Pius Seitz 2018 zum EC Peiting gewechselt. Während der EVF zu diesem Zeitpunkt noch in der Bayernliga beheimatet war, wollt...

Neuzugang aus Landshut
Angreifer Max Brandl wechselt nach Rosenheim

​Max folgt Max nach Oberbayern: Nach Maximilian Hofbauer wechselt nun auch der 33-jährige Angreifer Maximilian Brandl vom DEL2-Team des EV Landshut an die Mangfall u...

Abschied vom SC Riessersee
Urgestein Uli Maurer beendet mit 36 Jahren seine Karriere

​Das Hoffen und Bangen hat ein Ende: Uli Maurer hat eine Entscheidung für seine Zukunft getroffen – keine erfreulich für die Verantwortlichen und die Fans des SC Rie...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Starbulls Rosenheim verpflichten Angreifer Nicolas Cornett

​Das nächste Talent mit großem Potenzial für die Starbulls Rosenheim: Der 21-jährige Nicolas Cornett wechselt vom DEL2-Team des EC Bad Nauheim an die Mangfall und ge...

Erste Förderlizenzspieler aus Landshut stehen fest
Torhüter Bergmeister verstärkt die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks arbeiten weiter am Kader für die Oberliga-Saison 2021/22. Ein ganz wichtiger Baustein ist dabei die neue Partnerschaft mit dem EV Landshut. D...

Testspiele stehen fest
Ondrej Nedved und Dominic Erdt verstärken den HC Landsberg

​Beim gestrigen Fanstammtisch konnten das Präsidium des HC Landsberg neben einigen Infos rund um die neue Saison auch zwei Personalentscheidungen bekannt geben. Aus ...

Oberliga Süd Playoffs