EVL feiert mit seinen Fans die Oberliga-Meisterschaft und den DEL2-Aufstieg Große Party mit dem „Rest-Pokal“

Party mit dem „Rest-Pokal“: Der EV Landshut feierte die Oberliga-Meisterschaft. (Foto: Christian Fölsner/EV Landshut) (Christian Fölsner)Party mit dem „Rest-Pokal“: Der EV Landshut feierte die Oberliga-Meisterschaft. (Foto: Christian Fölsner/EV Landshut) (Christian Fölsner)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwar war der Original-Meisterpokal schon nach den Feierlichkeiten in Tilburg nicht mehr unversehrt – ein Henkel und der Sockel hatten sich durch äußerst unglückliche Umstände „gelöst“ – doch mit dem „Rest-Pokal“ und einem Double ausgestattet, machte sich das Team bestens ausgerüstet im Auto-Korso auf dem Weg in die Altstadt.

Unterwegs wurden die EVL-Cracks von den Landshutern gefeiert und am Rathaus begeistert empfangen. Dort trug sich die Mannschaft im Beisein von Oberbürgermeister Alexander Putz ins goldene Sportbuch der Stadt ein: „Wir sind mächtig stolz auf diese Mannschaft. Landshut ist eine Sportstadt, vor allem eine Eishockeystadt – und das wird sie immer bleiben“, sagte Putz in seiner Laudatio.

Der Tross zog schließlich weiter auf die Landshuter Frühjahrsdult. Dort ging es in „Sophies Alm“ dann richtig hoch her. Die Mannschaft feierte mit den Fans, die von Meistertrainer Axel Kammerer gleich noch ein dickes Lob verpasst bekamen: „Ihr seid die besten Fans der Liga – und in ganz Deutschland.“ Stadionsprecher Christian Bauer führte launige Interviews mit den Spielern, die sich auch noch viel Zeit für die Autogrammwünsche der Anhänger nahmen.

Stammverein strebt Start in der Bayernliga an
Insolvenzverfahren über ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft eröffnet

​Über die ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft mbH ist nun vom Gericht das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Dies gab Albert Füß den Gesellschaftern Anfang dies...

Ales Kranjc erhält keinen neuen Vertrag
EV Lindau Islanders: Brent Norris beendet Profikarriere für Beruf in Kanada

​Nach einigen positiven Nachrichten bei den EV Lindau Islanders mit Vertragsverlängerungen, vermelden die Islanders nun die ersten Abgänge. Brent Norris kehrt nach K...

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

21-Jähriger verlängert um ein Jahr
Florian Krumpe bleibt bei den Starbulls

​Gute Neuigkeiten für die Grün-Weißen: Das Eigengewächs Florian Krumpe bleibt den Starbulls Rosenheim weiterhin treu. Der Club hat sich mit dem 21-jährigen Verteidig...

Edgars Homjakovs kommt aus Sonthofen
Blue Devils Weiden holen lettischen Nationalspieler

​Die zweite Kontingentposition bei den Blue Devils Weiden wird in der kommenden Spielzeit von einem lettischen Nationalspieler besetzt: Edgars Homjakovs, der in der ...

Fünf weitere Spieler nicht mehr im Kader
Weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden

​Nach der Rückkehr von Förderlizenz-Goalie Jonas Neffin zu den Iserlohn Roosters stehen nun weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden fest. Auch der zweite Torhüter...

Dejan Vogl bleibt
EV Füssen verlängert mit erstem Leistungsträger

​Die erste Personalie für die nächste Spielzeit ist beim EV Füssen perfekt. Dejan Vogl verlängerte seinen Kontrakt und wird damit auch in Zukunft das schwarz-gelbe T...

Bucheli wechselt intern
Sechs Spieler verlassen die Starbulls Rosenheim

​Mit der vorzeitigen Beendigung der Oberliga-Saison 2019/20 standen früher als erhofft Planungsgespräche mit allen Spielern des Kaders der Starbulls Rosenheim statt....