EV Lindau steht vor historischem ErfolgPlay-offs stehen vor der Tür

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

In der Geschichte der EV Lindau Islanders ist dies historisch, denn nie zuvor hat der EV Lindau die Play-offs der Oberliga erreicht. Diesen historischen Schritt könnten die Islanders beim Heimspiel am Freitag, 8. März, um 19.30 Uhr gegen den EV Landshut endgültig besiegeln. Das letzte Spiel der Meisterrunde folgt am 10. März um 18.30 Uhr bei den Blue Devils in Weiden.

Am 8. März ist der „große“ EVL zu Gast in Lindau beim „kleinen“ EVL. Das Spiel steht gerade für die Lindauer unter besonderen Vorzeichen. In diesem Heimspiel könnten die Islanders den größten Erfolg der Vereinsgeschichte perfekt machen. Die Islanders wollen nichts dem Zufall überlassen und diesen letzten Schritt beim nächsten Heimspiel gehen. Zahlreich unterstützt, im Fernduell um Platz zwei mit Regensburg, werden die Landshuter von ihrem reisefreudigen Anhang, der mit zwei Fanbussen und einigen Privatfahrern nach Lindau anreisen wird.

Am Sonntag, 10. März, geht es um 18.30 Uhr zum letzten Spiel der Meisterrunde in die Oberpfalz zu den Blue Devils Weiden. Die beiden Spiele der Islanders gegen die Blue Devils in der Hauptrunde wurden verloren. Die Islanders wollen zum Abschluss der Meisterrunde noch einmal alles reinwerfen, um mit einem positiven Spiel und mit viel Selbstvertrauen in die Play-offs gegen die Tilburg Trappers zu gehen.

Die Euphorie auf die Play-offs gegen die Tilburg Trappers nimmt im Umfeld des EV Lindau mittlerweile schnell Fahrt auf. Die Islanders haben bereits zahlreiche Anfragen aus dem Umland und von befreundeten Fanclubs, die beim Heimspiel am Sonntag, 17. März, das Lindauer Publikum im Kampf um den Sieg unterstützen wollen. Aus diesem Grund wurde der Vorverkauf bereits vorbereitet und startet am Freitag, 8. März, sobald es fix ist, dass sich die EV Lindau Islanders für die Play-offs qualifiziert haben. Alle Fans können sich dann während und nach dem Spiel die Tickets für das Play-off-Spiel am 17 März um 18 Uhr sichern. Die Karten können an der Abendkasse oder im Fanshop erworben werden. Ab Samstag ist der Vorverkauf dann nur über das Eisstüble in der Eissportarena möglich. Die Öffnungszeiten können über die Homepage www.eissportarena.li eingesehen werden. Dauerkarten haben für das Play-off-Achtelfinale keine Gültigkeit.

Gestartet wird die Serie am Freitag, 15. März, in Tilburg, am Sonntag, 17. März, ist dann um 18 das erste Spiel in Lindau. Weiter geht es am Dienstag, 19. März, in Tilburg. Ein mögliches viertes Spiel wäre dann am 22. März um 19.30 Uhr in Lindau und ein mögliches fünftes und entscheidendes Spiel am Sonntag, 24. März, wieder in Tilburg.

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Play-off-Kampf wird zur Herkulesaufgabe
Passau Black Hawks treffen auf zwei Top-Teams

​Der Traum von der Teilnahme an den Play-offs lebt noch. „Wir können die Pre-Play-offs rechnerisch noch erreichen und glauben an uns“, sind sich die Verantwortlichen...

Sonntag geht es nach Weiden
SC Riessersee zum Duell bei den Lindau Islanders zu Gast

​Die Teilnahme an den Pre-Play-offs sind den EV Lindau Islanders nicht mehr zu nehmen, nun richtet sich der Blick nach oben Richtung Play-offs. Nach dem deutlichen E...

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

1:3 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim kassieren dritte Niederlage in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben das Nachtragsspiel in der Oberliga Süd gegen den EC Peiting am Dienstagabend 1:3 verloren. Damit bleiben die Rosenheimer Eishockeyspie...

Youngster gibt Zusage
Nicolas Strodel bleibt beim HC Landsberg

​Beim virtuellen Fanstammtisch des HC Landsberg am Montagabend hat Teammanager Michael Oswald eine erste Personalie für die neue Saison verkünden. Nicolas Strodel wi...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim