EV Landshut geht mit Trainer Axel Kammerer ins Jahr 2020Vertrag für Oberliga und DEL2

Axel Kammerer bleibt Trainer des EV Landshut. (Foto: Georg Gerleigner/EV Landshut)Axel Kammerer bleibt Trainer des EV Landshut. (Foto: Georg Gerleigner/EV Landshut)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz erheblicher Personalprobleme belegt der niederbayerische Traditionsverein mit seiner Mannschaft, die mit zahlreichen Spielern aus dem eigenen Nachwuchs gespickt ist, kurz vor dem Ende der Hauptrunde Platz drei und hat damit eine hervorragende Ausgangsposition für die entscheidende Phase der Saison.

„Wir sind voll im Soll und absolut zufrieden mit dem Weg, den Axel Kammerer mit unserer jungen Mannschaft eingeschlagen hat und wollen diesen auch in der kommenden Spielzeit weiter verfolgen. Er hat viele Spieler individuell weiterentwickelt und eine homogene Mannschaft geformt, die als echte Einheit auftritt. Trotz der widrigen Umstände mit Verletzungssorgen und den Abstellungen der Jung-Nationalspieler spielte das Team sehr stabil und hat nie den Anschluss an die Spitzengruppe verloren. Wir haben weiterhin alle Chancen unser Saisonziel zu erreichen: Wir wollen besser abschneiden, als in der vergangenen Spielzeit“, erläutert Ralf Hantschke, Geschäftsführer der EVL Spielbetrieb-GmbH die Entscheidung.

„Für mich ist immer der Weg das Ziel – und wir sind alle gemeinsam auf einem wirklich guten Weg. Wir haben in Landshut ein großes Potenzial und viele junge Spieler, die sich wirklich toll entwickelt haben. Auch unsere Führungsspieler wachsen immer mehr in ihre Rolle herein. Ich freue mich sehr, darauf diese Entwicklung unserer jungen, hungrigen Mannschaft weiter vorantreiben zu dürfen“, sagte Kammerer, der im Sommer 2017 nach zwei Jahren bei den Tölzer Löwen zum EVL wechselte und nun in seine dritte Saison als Trainer beim Deutschen Meister von 1970 und 1983 geht.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Stefan Reiter wechselt zu den Starbulls Rosenheim

​Der 25-jährige Rechtsschütze Stefan Reiter wechselt vom EC Bad Nauheim aus der DEL2 zu den Starbulls Rosenheim an die Mangfall und verstärkt somit die Sturmreihen d...

Rekordspieler geht in zehnte Saison
Gäbelein und Rypar verlängern beim HC Landsberg

​Sven Gäbelein und Patrik Rypar stehen auch in der kommenden Saison für den HC Landsberg Riverkings auf dem Eis. ...

Stürmer kommt vom Herner EV
Memminger Indians verpflichten Angreifer Marcus Marsall

​Der ECDC Memmingen kann einen weiteren Neuzugang präsentieren. Aus der Oberliga Nord kommt mit Stürmer Marcus Marsall ein schneller und brandgefährlicher Außenstürm...

Oberliga Süd Hauptrunde