EV Füssen zu Gast bei den Passau Black HawksDuell der Tabellennachbarn

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Füssen steht aktuell mit vier Punkten Vorsprung auf Platz elf der Oberliga Süd und somit einen Platz vor den Habichten. Ein Sieg gegen die Allgäuer ist für die Habichte Pflicht, möchte man die Saison am Ende der Hauptrunde auf dem elften Tabellenplatz beenden. Beide Mannschaften hatten sich die Saison sicherlich anders vorgestellt und haben als Ziel das Erreichen der Play-offs ausgegeben. Für die Passau Black Hawks als Aufsteiger ist es trotzdem kein Beinbruch, im ersten Oberliga-Jahr die Play-offs knapp zu verpassen. „Wir haben diese Saison sehr viel gelernt. Unsere Mannschaft, unsere Spieler konnten sich entwickeln. In den letzten Spielen heißt es noch mal alles geben und Platz elf holen. Jeder Spieler muss weiter Leistung zeigen und sich für die nächste Saison empfehlen“, so der sportliche Leiter Christian Zessack.

Unerfreulich ist das große Lazarett der Habichte. Noch immer sind elf Spieler verletzt. Für Milos Vavrusa, Benedikt Böhm und Lukas Stettmer ist die Saison definitiv beendet. Ebenso unwahrscheinlich ist es, dass Niklas Pill (Beinverletzung), Patrick Geiger (Armverletzung) , Liam Berger (Beinverletzung) und Arthur Platonow (Unterkörper) nochmal ins Geschehen eingreifen können. Offen ist die Rückkehr von Alex Janzen, Robin Deuschl, Patrik Beck und Daniel Filimonow. Bei den vier Spielern besteht zumindest noch die Hoffnung, dass diese im Laufe der Saison noch mal aufs Eis gehen können.

Nichts destotrotz möchten sich die Black Hawks in den letzten Spielen noch mal beweisen. Das Heimspiel gegen den EV Füssen wird am Sonntag ab 16.30 Uhr live auf SpradeTV übertragen.

Torhüterposition ist besetzt
Mikey Boehm bleibt beim SC Riessersee

​Erst am 14. Januar 2021 stieß Torhüter Mikey Boehm zum SC Riessersee, befristet auf vier Wochen – dann bis Saisonende. Jetzt geht die Liaison zwischen dem Club und ...

Dritte Spielzeit bei den Grün-Weißen
John Sicinski bleibt Cheftrainer der Starbulls Rosenheim

​Der Steuermann bleibt weiterhin an Bord: Die Starbulls Rosenheim haben sich mit dem vor kurzem 47 Jahre alt gewordenen John Sicinski bereits während der Hauptrunde ...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb