EV Füssen verlängert mit erstem LeistungsträgerDejan Vogl bleibt

Dejan Vogl spielt auch künftig für den EVF.  (Foto: EV Füssen)Dejan Vogl spielt auch künftig für den EVF. (Foto: EV Füssen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 29 Jahre alte Deutsch-Slowene war im Vorjahr vom Bayernligisten Landsberg nach Füssen gewechselt und griff zusammen mit dem Eissportverein erstmals in der Oberliga an, denn zuvor war der Stürmer in Deutschland nur unterklassig aktiv gewesen.

Den Sprung in die dritte Ligastufe schaffte Dejan aber ohne Probleme, im Gegenteil wurde er in Füssen schnell zu einem der Leistungsträger und war zudem einer von nur fünf Akteuren, die alle Saisonspiele bestreiten konnten. Der technisch beschlagene Stürmer erzielte starke 20 Tore und bereitete 30 weitere vor, stellte damit sogar seine Ausbeute aus dem Vorjahr in der Bayernliga ein. Damit war er zweitbester Torschütze und bester Vorlagengeber im EVF-Team, mit seinen 50 Scorerpunkten lag er auf Rang 25 der Oberliga Süd.

Zuvor spielte Dejan Vogl für den SC Forst, den ERC Sonthofen, den TSV Peißenberg sowie den HC Landsberg in der Landes- sowie der Bayernliga. In seiner ursprünglichen Heimat Slowenien debütierte der Linksschütze bereits im Alter von 16 Jahren in der ersten Liga, ehe er berufsbedingt nach Deutschland wechselte, wo er mittlerweile nicht nur seinen Lebensmittelpunkt, sondern auch die deutsche Staatsangehörigkeit innehat.

EVF-Trainer Andreas Becherer freut sich über den Verbleib seines erfolgreichen Stürmers: „Dejan hat eine sehr gute erste Oberligasaison gespielt und unsere Erwartungen voll erfüllt, hat Torjägerqualitäten gezeigt. Trotzdem war es für ihn auch ein lehrreiches Jahr, das ihn noch besser machen wird, da ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Er ist zudem auch vom Charakter und Typ her sehr wichtig in der Kabine, die Vertragsverlängerung freut mich sehr.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...

Memmingen im Verfolgerduell siegreich
Blue Devils Weiden nehmen auch die Hürde Heilbronn problemlos

​Das Spitzenspiel der Oberliga Süd hielt lange, was man sich erhofft hatte. Der DEL2-Absteiger aus Heilbronn hielt zwei Drittel gegen den Tabellenführer mit, dann zo...

Deggendorf setzt sich von Bayreuth ab
Passau Black Hawks überraschen Memmingen

​Hat sich der Deggendorfer SC gefangen und setzt zur Jagd auf Rang zwei der Oberliga Süd an? Nach einer Reihe von Auswärtsniederlagen zeigten die Bayern bei den fina...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 25.02.2024
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EV Lindau Lindau
SC Riessersee Riessersee
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn