EV Füssen verlängert mit erstem LeistungsträgerDejan Vogl bleibt

Dejan Vogl spielt auch künftig für den EVF.  (Foto: EV Füssen)Dejan Vogl spielt auch künftig für den EVF. (Foto: EV Füssen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 29 Jahre alte Deutsch-Slowene war im Vorjahr vom Bayernligisten Landsberg nach Füssen gewechselt und griff zusammen mit dem Eissportverein erstmals in der Oberliga an, denn zuvor war der Stürmer in Deutschland nur unterklassig aktiv gewesen.

Den Sprung in die dritte Ligastufe schaffte Dejan aber ohne Probleme, im Gegenteil wurde er in Füssen schnell zu einem der Leistungsträger und war zudem einer von nur fünf Akteuren, die alle Saisonspiele bestreiten konnten. Der technisch beschlagene Stürmer erzielte starke 20 Tore und bereitete 30 weitere vor, stellte damit sogar seine Ausbeute aus dem Vorjahr in der Bayernliga ein. Damit war er zweitbester Torschütze und bester Vorlagengeber im EVF-Team, mit seinen 50 Scorerpunkten lag er auf Rang 25 der Oberliga Süd.

Zuvor spielte Dejan Vogl für den SC Forst, den ERC Sonthofen, den TSV Peißenberg sowie den HC Landsberg in der Landes- sowie der Bayernliga. In seiner ursprünglichen Heimat Slowenien debütierte der Linksschütze bereits im Alter von 16 Jahren in der ersten Liga, ehe er berufsbedingt nach Deutschland wechselte, wo er mittlerweile nicht nur seinen Lebensmittelpunkt, sondern auch die deutsche Staatsangehörigkeit innehat.

EVF-Trainer Andreas Becherer freut sich über den Verbleib seines erfolgreichen Stürmers: „Dejan hat eine sehr gute erste Oberligasaison gespielt und unsere Erwartungen voll erfüllt, hat Torjägerqualitäten gezeigt. Trotzdem war es für ihn auch ein lehrreiches Jahr, das ihn noch besser machen wird, da ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Er ist zudem auch vom Charakter und Typ her sehr wichtig in der Kabine, die Vertragsverlängerung freut mich sehr.“

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

21-Jähriger verlängert um ein Jahr
Florian Krumpe bleibt bei den Starbulls

​Gute Neuigkeiten für die Grün-Weißen: Das Eigengewächs Florian Krumpe bleibt den Starbulls Rosenheim weiterhin treu. Der Club hat sich mit dem 21-jährigen Verteidig...

Edgars Homjakovs kommt aus Sonthofen
Blue Devils Weiden holen lettischen Nationalspieler

​Die zweite Kontingentposition bei den Blue Devils Weiden wird in der kommenden Spielzeit von einem lettischen Nationalspieler besetzt: Edgars Homjakovs, der in der ...

Fünf weitere Spieler nicht mehr im Kader
Weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden

​Nach der Rückkehr von Förderlizenz-Goalie Jonas Neffin zu den Iserlohn Roosters stehen nun weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden fest. Auch der zweite Torhüter...

Bucheli wechselt intern
Sechs Spieler verlassen die Starbulls Rosenheim

​Mit der vorzeitigen Beendigung der Oberliga-Saison 2019/20 standen früher als erhofft Planungsgespräche mit allen Spielern des Kaders der Starbulls Rosenheim statt....

Stürmer Julian Tischendorf verlängert ebenfalls
Dominik Ochmann bleibt Eckpfeiler in der Abwehr der Lindau Islanders

​Nach den Verlängerungen von Andreas und David Farny sowie auch Simon Klingler haben die EV Lindau Islanders nun zwei weitere Personalien für die nächste Saison fixi...

2,29 Punkte pro Spiel
Topstürmer Thomas Greilinger bleibt an Bord

​Thomas Greilinger wird auch in der kommenden Oberliga-Saison für den Deggendorfer SC aufs Eis gehen. ...