EV Füssen startet mit einem Sieg in die neue Spielzeit4:0-Erfolg in Landsberg

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Mannschaften spielten mit viel Einsatz und eher auf Sicherung des eigenen Tores, so dass es insgesamt nur wenige klare Chancen gab. Da die Füssener mehr davon hatten und diese auch besser verwerten konnten stand am Ende ein verdienter Sieg, der den Schwarz-Gelben nach dem ersten Spieltag sogar die Tabellenführung beschert. Torhüter Benedikt Hötzinger konnte sich zudem gleich über einen Shutout freuen.

Der Eissportverein ging die Auswärtsaufgabe sehr konzentriert und mit vier kompletten Blöcken an. Bereits in der zweiten Minute scheiterte Marc Besl denkbar knapp, nach fünf war es Förderlizenzspieler David Diebolder, der von Vincent Wiedemann bestens bedient im Nachschuss den ersten Saisontreffer des EVF markierte. Beide Teams spielten taktisch sehr diszipliniert und ließen dem Gegner nur wenig Raum. Als die Füssener in dem fairen Spiel erstmals in Überzahl kamen, nutzte Lubos Velebny die Möglichkeit mit einem platzierten Schlenzer zum 0:2.

Im Mitteldrittel war Landsberg besser im Spiel, hatte oft aber nur die Möglichkeit von Weitschüssen. Lediglich in der 25. Minute ergab sich eine Kontersituation, die aber ebenso wie der Gegenzug des EVF vergeben wurde. Nach Überstehen der ersten eigenen Unterzahl erzielte Quirin Stocker mit einem Direktschuss das 0:3, die passgenaue Vorlage kam von Florian Simon. Die erste Riesenchance in dem Spiel hatte der HCL zwei Zeigerumdrehungen später, Benedikt Hötzinger agierte jedoch glänzend. Kurz darauf wäre Höfler beinahe der vierte Treffer gelungen.

Der letzte Abschnitt verlief über weite Strecken ohne große Höhepunkte. Füssen verteidigte gegen die nochmals anrennenden Riverkings geschickt, musste selbst nicht mehr groß in die Offensive gehen. Dennoch hatte der EVF durch Burghart die erste gute Chance in diesem Abschnitt. Auf der Gegenseite musste Hötzinger bei einer Bogenlampe auf der Hut sein. Fünf Minuten vor Ende vergab Wiedemann vor dem gegnerischen Tor, ehe Lubos Velebny eine harte Attacke an einem Mitspieler „rächte“ und dafür selbst vorzeitig in die Kabine durfte. Der HCL zog nun, fünf Minuten vor Spielende, bereits den Torhüter und versuchte mit zwei Mann mehr zum Abschluss zu kommen. Hier erkämpfte sich aber Marc Besl die Scheibe und traf aus dem eigenen Drittel zum 0:4 ins verwaiste Gehäuse. Der Auftaktsieg auf gegnerischem Eis geriet nicht mehr in Gefahr.

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

1:3 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim kassieren dritte Niederlage in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben das Nachtragsspiel in der Oberliga Süd gegen den EC Peiting am Dienstagabend 1:3 verloren. Damit bleiben die Rosenheimer Eishockeyspie...

Youngster gibt Zusage
Nicolas Strodel bleibt beim HC Landsberg

​Beim virtuellen Fanstammtisch des HC Landsberg am Montagabend hat Teammanager Michael Oswald eine erste Personalie für die neue Saison verkünden. Nicolas Strodel wi...

Heimspiel am Dienstag
Starbulls gegen Peiting: Zwei Teams unter Zugzwang

​Am Dienstag empfangen die Starbulls im ROFA-Stadion den um die direkte Playoff-Achtelfinal-Qualifikation kämpfenden EC Peiting (19:30 Uhr, live auf Sprade TV). ...

Langersehnter Sieg gegen Passau
Volle Wochenend-Ausbeute für den ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen feiert den zweiten Sieg am Wochenende. Nach dem Erfolg gegen den SC Riessersee schlugen die Indians auch Angstgegner Black Hawks Passau mit 6:2 (...

Sieg im Penaltyschießen
Deggendorfer SC ringt den EC Peiting nieder

​Der Deggendorfer SC gewann am Sonntagabend auch sein zweites Heimspiel des Wochenendes. Trotz zwei Tore Rückstand gab das Team von Trainer Chris Heid nicht auf, gli...

5:0-Erfolg gegen den EV Füssen
Eisbären Regensburg bleiben daheim ungeschlagen

​Gegen den EV Füssen wollten die Eisbären Regensburg ihr nächstes 6-Punkte-Wochenende perfekt machen. Nach dem hart erkämpften 5:4-Erfolg in Passau, taten sich die R...

Verdienter Erfolg
Memminger Indians schlagen den SC Riessersee

​Mit einem 3:1-Auswärtssieg gegen den SC Riessersee sichern sich die Indians die ersten Punkte des Wochenendes. Am Sonntag kommt es zum Heimspiel gegen Passau (17 Uh...

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 23.02.2021
Starbulls Rosenheim Rosenheim
1 : 3
EC Peiting Peiting
Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim