EV Füssen startet mit einem Sieg in die neue Spielzeit4:0-Erfolg in Landsberg

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Mannschaften spielten mit viel Einsatz und eher auf Sicherung des eigenen Tores, so dass es insgesamt nur wenige klare Chancen gab. Da die Füssener mehr davon hatten und diese auch besser verwerten konnten stand am Ende ein verdienter Sieg, der den Schwarz-Gelben nach dem ersten Spieltag sogar die Tabellenführung beschert. Torhüter Benedikt Hötzinger konnte sich zudem gleich über einen Shutout freuen.

Der Eissportverein ging die Auswärtsaufgabe sehr konzentriert und mit vier kompletten Blöcken an. Bereits in der zweiten Minute scheiterte Marc Besl denkbar knapp, nach fünf war es Förderlizenzspieler David Diebolder, der von Vincent Wiedemann bestens bedient im Nachschuss den ersten Saisontreffer des EVF markierte. Beide Teams spielten taktisch sehr diszipliniert und ließen dem Gegner nur wenig Raum. Als die Füssener in dem fairen Spiel erstmals in Überzahl kamen, nutzte Lubos Velebny die Möglichkeit mit einem platzierten Schlenzer zum 0:2.

Im Mitteldrittel war Landsberg besser im Spiel, hatte oft aber nur die Möglichkeit von Weitschüssen. Lediglich in der 25. Minute ergab sich eine Kontersituation, die aber ebenso wie der Gegenzug des EVF vergeben wurde. Nach Überstehen der ersten eigenen Unterzahl erzielte Quirin Stocker mit einem Direktschuss das 0:3, die passgenaue Vorlage kam von Florian Simon. Die erste Riesenchance in dem Spiel hatte der HCL zwei Zeigerumdrehungen später, Benedikt Hötzinger agierte jedoch glänzend. Kurz darauf wäre Höfler beinahe der vierte Treffer gelungen.

Der letzte Abschnitt verlief über weite Strecken ohne große Höhepunkte. Füssen verteidigte gegen die nochmals anrennenden Riverkings geschickt, musste selbst nicht mehr groß in die Offensive gehen. Dennoch hatte der EVF durch Burghart die erste gute Chance in diesem Abschnitt. Auf der Gegenseite musste Hötzinger bei einer Bogenlampe auf der Hut sein. Fünf Minuten vor Ende vergab Wiedemann vor dem gegnerischen Tor, ehe Lubos Velebny eine harte Attacke an einem Mitspieler „rächte“ und dafür selbst vorzeitig in die Kabine durfte. Der HCL zog nun, fünf Minuten vor Spielende, bereits den Torhüter und versuchte mit zwei Mann mehr zum Abschluss zu kommen. Hier erkämpfte sich aber Marc Besl die Scheibe und traf aus dem eigenen Drittel zum 0:4 ins verwaiste Gehäuse. Der Auftaktsieg auf gegnerischem Eis geriet nicht mehr in Gefahr.

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Oberliga Süd Playoffs